2014 soll eine 200 jährige Eiszeit starten!

Bild aus dem Film The Day After Tomorrow

(Bild: Amazon.de / aus dem Film The Day After Tomorrow)

Laut dem Magazin “Stimme Russlands” haben russische Wissenschaftler nun herausgefunden, dass eine neue Eiszeit unmittelbar vor uns steht. Der Leiter der Abteilung der Raumforschungen des Pulkowo-Observatoriums der russischen Wissenschaftenakademie, Dr. Habibulo Abdusamatow sagt, dass die Welt bereits abkühlt und in zwei Jahren eine mindestens 200 Jahre andauernde Eiszeit beginnen würde.
Sein Team hat dies beim Studieren der Sonnenaktivitätsperiodik herausgefunden, anhand dessen er Rückschlüsse über die zukünftigen globalen Erwärmungen und Abkühlungen ziehen könne. Somit soll die neue Kältezeit ihren Höhepunkt im Jahre 2055 haben. Plus, minus 11 Jahre, so der Wissenschaftler.
Laut Dr. Abdusamatow wären die Auswirkungen verheerend, da viele Anbauflächen einfrieren würden, die Rohölindustrie massive Abbauprobleme bekäme und die Wärmeversorgung der nördlichen Länder erheblich einbrechen würde. Eine Mini-Eiszeitperiode wie diese soll es in den vergangenen Jahrhunderten schon öfters gegeben haben und auch wenn Dr. Habibulo Abdusamatow in Fachkreisen gerne belächelt wird, so finden seine Theorien auch unter anderen Wissenschaftlern immer mehr Zuspruch.

Was meint Ihr? Wird die Welt in den nächsten Jahren deutlich abkühlen?

Quelle: Stimme Russlands

15 comments

  1. OMG bitte nicht! gebt mir Zombies, Nuklearer Fallout, Mutationen oder sonstwas. Aber bitte nich’ einfrieren T_T das wär ja echt bitter. Ich geh ja so schon im Winter kaum vor die Tür! lol
    @Blackfear Redaktion – Danke fürs Bekanntgeben, ihr macht das super :D

  2. Irgendwo hieß es ja auch dass die nächste Eiszeit schon viel länger auf sich warten lässt als sonst in der Erdgeschichte.
    Aber ne Eiszeit wäre auch für mich der unatraktivste Weltuntergang :(

  3. Eine Frage. Im Titel steht: “2014 soll eine neue Eiszeit starten!”
    Die Forscher sagen 2055 +/- 11 Jahre soll die Eiszeit starten. Ist dem Autor da ein Schreibfehler untergekommen? Laut Wissenschaftlern wäre der früheste Start der Eiszeit ja 2044 (2055-11). Will nicht klugscheißen, würde das bloß gerne mal wisen. :)
    Ach ja… meine Meinung dazu: Hmm, möglich wäre es. Ich hab zwar keine plausiebelen Erklärungen um meine Meinung zu unterstreichen aber ich glaube sowas könnte in “wenigen” Jahren passieren.

    Mfg Flint

  4. Das würde ja aber bedeuten, dass im kommenden Dezember die Welt nicht untergeht. Darauf hatte ich mich schon eingestellt und kann nun umdisponieren :-)

    Ich kann mirt schon vorstellen, dass die Sonne starke Auswirkungen auf das Wetter auf der Erde hat, ob der Prof. mit seinen Thesen Recht hat, werden wir dann in 30 bis 40 Jahren sehen. Genug Zeit, um schnell noch ein Paar warme Socken zu kaufen.

    1. Na vielleicht haben sich die Maya ja um paar Jährchen verrechnet, und die Eiszeit ist genau das was sie meinten, bei solchen riesigen Zeitspannen, was sind da schon 2 Jahre.
      Das würde doch passen, schließlich soll es ja eigentlich nur der beginn einer neuen Ära oder so sein…

  5. Davon hätten wir wohl jetzt schon was mitbekommen, so von heute auf morgen stürzen die Temperaturen ja nicht, zumal eine direkte Korrelation zwischen Sonnenfleckenaktivität und Kalt- bzw. Warmzeiten ja immer noch nicht genau festgestellt wurden.

  6. Ich weiß auch nicht mehr was ich glauben soll. Erst heißt es das es wärmer wird und jetzt eine Eiszeit. Aber wenn man sich den Winter 2012 anschaut, könnte es schon Stimmen.

  7. Ich verlasse mich nur auf den Wetterbericht für morgen. Je weiter darüber hinaus, umso spekulativer und unseriöser wird es.

    Solange noch so viele Prozesse und Kausalitäten in der Meteorologie unverstanden sind, ist eine Vorhersage, was in 200 Jahren sein wird, schier unmöglich. Genau aus dem Grund halte ich auch von dem Postulat der durch den Treibhauseffekt angetriebenen Erderwärmung nicht besonders viel.
    Nichtsdestotrotz sollten wir dennnoch mit dem aufpassen, was und wie viel wir in die Atmosphäre pumpen. Langfristig verändert das die chemische Zusammensetzung unserer Gashülle, was irgendwann unvorhersehbare Effekte nach sich ziehen wird (das ist eine kausal korrekte Annahme ;)).

    Na dann, frohes frieren… oder schwitzen…?! ^^

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>