A New Beginning (PC) – Blackfear Flashback / Review

Wie einige von euch wissen, bin ich ein großer Fan von Point&Click Adventures und obwohl viele dieses Genre schon für tot erklärten, kommen hin und wieder noch einige interessante Werke auf den Markt. Ganz besonders spannend wird es natürlich, wenn es sich dabei um ein Endzeit-Setting wie bei “A New Beginning” (von Deepsilver/ Koch Media GmbH) handelt!
Aus diesem Grund habe ich mir das Spiel nun mal etwas näher angeschaut und möchte euch meinen Eindruck in Form dieser Review präsentieren:

 

Worum geht es in dem Spiel?
Der Wissenschaftler Bent Svensson befindet sich mehr oder weniger wiederwillig im Ruhestand, nachdem er zuvor an einer umweltfreundlichen Energiealternative geforscht hat und lebt zurückgezogen in den Wäldern Norwegens an einem See. Doch eines Tages bekommt er  merkwürdigen Besuch: Eine junge Frau namens Fay taucht bei ihm auf und behauptet aus der Zukunft zu kommen. Sie berichtet ihm, dass durch die katastrophalen Auswirkungen des Klimawandel die Erde vollkommen zerstört wurde und ein Überleben nur noch in unterirdischen Bunkern möglich ist. Allein Bents alte  Forschungsergebnisse können den globalen Klima-Gau aufhalten. Diese drohen aber skrupellosen Industriemagnaten in die Hände zu fallen. Nach anfänglicher Skepsis beginnt Bent der Frau aus der Zukunft zu glauben und ein Kampf um die Zukunft der Erde beginnt…

Mein Eindruck:
“A New Beginning” ist ein klassisches Point&Click-Adventure, wie es im Buche steht. Toll animierte Personen auf liebevoll gezeichneten Hintergründen voller Details, die sich mit der Maus steuern lassen. Der Spieler übernimmt hierbei die Kontrolle über den Wissenschaftler Bent und der Zeitreisenden Fay. Man sammelt Objekte, kombiniert diese und setzt sie zum richten Zeitpunkt am richten Ort ein. Zwischendurch gibt es auch immer wieder komplexere Rätsel, wie z.B. das Aufbauen einer Funkantenne, die ein hohes Maß an Logik erfordern. Für alle Ungeduldigen gibt es aber einen Button um diese Rätsel zu überspringen, was ich persönlich als sehr angenehm empfand weil ich bei dem ein oder anderen Aufbau kurz davor war in die Komplettlösung zu schauen, was aber dadurch nicht nötig war. Man muss sowieso sagen, dass die Aufgaben und gestellten Rätsel nicht so schwer sind und man in den Gesprächen mit anderen Personen oft wertvolle Tipps zur Lösung erfährt.
Allerdings ist es manchmal eine wirkliche Fummelei alle benötigen Objekte zu finden. So verbringt man viel Zeit mit der Suche, was aber nicht weiter schlimm ist, da man dadurch immer wieder auf neue Details im Spiel trifft, die man sonst vielleicht übersehen hätte.
Die Story wird eigentlich recht spannend erzählt, wobei ich aber sagen muss, dass mir die dumme und naive Art von Fay manchmal etwas auf die Nerven ging. Aber ok, das gehört halt zu der Geschichte die dadurch auch etwas auflockert und nicht allzu ernst ist. Irgendwie muss man bei dem Spiel sowieso ständig schmunzeln weil die Dialoge wirklich klasse gemacht sind. Die Charaktere sind einfach ernst und lustig zu gleich gestaltet. Das macht Spaß!
Was mir weniger Spaß machte waren die ständigen Abstürze. Meine Testsysteme waren ein durchschnittlicher Desktop-PC mit Windows 7 und ein Netbook mit Windows 7. Auf beiden stürzte das Spiel ständig ab, trotz neustem Patch. Einmal konnte ich sogar den letzten Speicherstand nicht mehr verwenden, da immer wieder ein Dialog von Fay nach jedem Laden gestartet wurde und die Schrift über ihr “kleben” bliebt. Das nervt auf Dauer sehr und wäre das Spiel nicht so verdammt gut, hätte ich es längst in die Ecke geschmissen. Davon abgesehen läuft “A New Beginning” sogar auf schwächeren Rechnern ohne Probleme. Wie schon gesagt, ist es sogar auf einem Netbook spielbar und man kann den Aventurespaß prima unterwegs genießen.
Bevor ich es vergesse: Der Soundtrack, also die Hintergrundmusik, ist der Hammer. Sie ist verdammt stimmig und passt ausgezeichnet zu der jeweiligen Situation. Wie in einem guten Kinofilm. Kein Wunder also, dass sich im Lieferumfang eine Audio-CD des Soundtracks befindet!

Fazit:
“A New Beginng” ist ein spannender Ökothriller der von einem Endzeit- und Adventure-Fan einfach gespielt werden muss. Allerdings bremsen die technischen Mängel in Form von Systemabstürzen das Abenteuer. Dennoch eine klare Kaufempfehlung!

Hier zu kaufen:
A New Beginning Spiel des Jahres (PC)
Diese Sonderedition zur Auszeichnung als bestes deutsches Spiel enthält neben dem ausgezeichneten Soundtrack auch den Dokumentarfilm “An Inconvenient Game” über die Entstehung und die Hintergründe des Spiels.

Offizieller Trailer:

Vielen Dank an die Koch Media GmbH für die freundliche Unterstützung!

2 comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>