Zombies from outer Space: Ab 16.11. im Kino!

Bild: (c) zombiesfromouterspace.de / Fear4You

Bild: (c) zombiesfromouterspace.de / Fear4You

Eigentlich stehe ich nicht so auf Trash- oder B-Movies, aberZombies from outer Space macht einen ungewöhnlich guten Eindruck für eine solche Produktion. Darum freue ich mich sehr, dass der Streifen bald in auch deutschen Kinos laufen wird. Einige Kinopreviews werden in Vilsbiburg (16.11.12), Erding (17.11.12) und Neufahrn bei München (18.11.12) gezeigt. Der offizielle Start ist dann der 22.11. Die aktuellen Termine und Kinos werdet Ihr dann entsprechend auf der Homepage finden.

Der Film vermischt die beiden 50er Jahre Filmgenres Deutscher Heimatfilm und Amerikanischer Science-Fiction-B-Movie zu einem explosiven Unterhaltungs-Cocktail. Die Welt der amerikanischen B-Movies der 50er Jahre bricht dort auf die heile Welt der, zu dieser Zeit in Deutschland so beliebten, Heimatfilme herein; mit allen humoristischen Konsequenzen.

Hier der Trailer:

Zentrale zur Abwehr Untoter (ZAU) – Was ist das eigentlich?

Als ich damals Post von der ZAU – Zentrale zur Abwehr Untoter bekommen habe, ging es mir wie viele andere Blogger und ich staunte nicht schlecht über diese “Institution”. Die ganze Aktion war ziemlich cool, aber irgendwie war keinem so richtig klar, worum es hier eigentlich geht. Es wurde dann schnell vermutet, dass es sich um eine Promoaktion für das Buch Untot – Lauf, solange du noch kannst handelt und die Gerüchte überschlugen sich.

Nun wurde das Geheimnis gelüftet. Es handelt sich in der Tat um eine Werbeaktion für das Zombiebuch, allerdings geht es auf der Seite primär um ein passendes, interaktives Filmprojekt dazu. “Mit „Untot in Deutschland“ startet die ZAU ein spannendes Filmprojekt, bei dem ihr von Anfang an mitmischen könnt. Denn was in diesem Film alles passiert, wer die Hauptrolle spielt und vieles mehr, bestimmt ihr!”. So steht es auf der Startseite und dabei kann man auch schon sofort loslegen. Es werden z.B. Vorschläge für die Namen der Protagonisten gesucht, später soll man dann über Optionen wie Musik, Waffen und viele anderen Dinge mitentscheiden können. Hier gibt es eine Übersicht dazu und hier könnt Ihr euch sogar für eine Rolle bewerben.

Hier der Inhalt der Films:
“Die 17-jährige Nika ist mit drei anderen Jugendlichen ihres Alters in einem Bus unterwegs, als ein schwerer Sturm heraufzieht. Ein umgestürzter Baum verhindert die Weiterfahrt, sodass sich die Vier in ein nahegelegenes Dorf durchschlagen müssen. In dem kleinen Ort, der wie ausgestorben scheint, findet die Gruppe Unterschlupf in einer verlassenen Schule. Doch in dem alten Gebäude scheint irgendetwas nicht zu stimmen. Während draußen der Sturm tobt, erleben die Schicksalsgefährten drinnen einen Horrortrip ohnegleichen. ”

Zur Premiere des Films „Untot in Deutschland“ am 29.11.2012 in Köln gibt es dann auch eine Live-Lesung aus Kirsty McKays Buch „Untot – Lauf, solange du noch kannst“

 

Untot – Lauf, solange du noch kannst

Preis: EUR 14,95 inkl. MwSt, zzgl. Versand

4.2 von 5 Sternen (63 Kunden Meinungen)

89 Neu & gebraucht verfügbar EUR 3,74

Logo (C) untot-in-deutschland.de / CHICKEN HOUSE Deutschland

Endzeit-Thriller “Scorched Earth” mit Sean Bean angekündigt

Gute Nachrichten für Sean Bean Fans! Der aus seinen grandiosen Rollen in “Der Herr der Ringe” oder “Game of Thrones” bekannte Schauspieler wird demnächst für einen Endzeit-Thriller names  “Scorched Earth” vor der Kamera stehen. Regie führt dabei der aus “24″ bekannte Fernsehregisseur Brad Turner, der für seine Schaffen rund um die Echtzeitserie mit Kiefer Sutherland mit einem Emmy ausgezeichnet wurde.

“Scorched Earth” spielt in der Zeit nach einer riesigen Umweltkatastrophe, bei der Milliarden Menschen ums Leben gekommen sind. Sean Bean schlüpft dabei in die Rolle eines Kopfgeldjägers, der sich auf die Härtefälle im Ödland spezialisiert hat. Wann der Film erscheint ist noch nicht bekannt.

Bild: Sean Bean in “Game of Thrones” (c) HBO

Cockneys vs. Zombies ab 4. Oktober in den Kinos!

Gute Nachrichten für Zombie-Fans: Solltet Ihr keine Möglichkeit gehabt haben Cockneys vs. Zombies auf dem Fantasy Filmfest zu sehen, dann könnt Ihr ihn nun auch ab den 4. Oktober in den deutschen Kinos genießen.

Der Film spielt in London und dort wird bei einer Ausgrabung für die olympischen Spiele eine Gruft freigelegt, die eine jahrhundertealte Seuche freilegt. Daraufhin mutieren alle Bewohner in der Umgebung zu Zombies und ein paar Überlebende, die zuvor bei einem Überfall Millionen erbeutet haben, werden von der britischen Armee abgeschnitten. Sie beschließen also, sich auf eigene Faust durchzukämpfen…

Hier der Trailer:

Resident Evil 5 Retribution – Ab 20.09. im Kino!

Die Resident Evil-Reihe steht spätestens seit dem dritten Teil für postapokalyptisches Popcorn-Kino und wie es aussieht, schließt der neue Teil Resident Evil 5 Retribution an diesem Prinzip an. Milla Jovovich kämpft sich wieder in einer gigantischen Ansammlung von Special-Effects durch Horden von Zombies und Umbrella-Soldaten.

Und darum geht es:
Die letzte und einzige Hoffnung der Menschheit heißt Alice. Ohne einen sicheren Rückzugsort jagt die unerschrockene Heldin diejenigen, die für den Ausbruch der Seuche verantwortlich sind und sucht in der streng geheimen Umbrella-Schaltzentrale nach einer Lösung. Doch je tiefer Alice in das Gebäude und seine Geheimnisse eindringt, desto mehr offenbart sich ihr ihre eigene mysteriöse Vergangenheit. Ihre Jagd führt sie von Tokio über New York und Washington D.C. bis nach Moskau und gipfelt schließlich in einer erschreckenden Enthüllung, die sie zwingt, all das, was sie bisher als die Wahrheit angesehen hat, neu zu überdenken. Mit der Hilfe ihrer Freunde und neuen Verbündeten muss Alice ums nackte Überleben kämpfen. Die Welt steht am Abgrund und die Zeit läuft langsam ab…

Hier der Trailer:

Resident Evil 5 Retribution startet am 20. September in den deutschen Kinos, natürlich in 3D!