Call of Duty®: Black Ops III mit cooler Endzeit-Kampagne

Call of Duty steht inzwischen eigentlich nur noch für hitzige, schnelle Multiplayergefechte und so ziemlich niemanden scheint eine Singleplay-Kampagne zu interessieren. Allerdings gehöre ich noch zu den Menschen, die genau darauf wert legen. Ich habe bisher jeden Call of Duty Teil am liebsten im Singleplayer gespielt, da sie zumindest kurzweilig immer erstklassige Action-Unterhaltung geboten haben. Und in Call of Duty®: Black Ops IIIscheint das nicht anders zu sein, denn das was Activision gerade in einer Pressemitteilung veröffentlicht hört sich ziemlich vielversprechend an:

Call of Duty®: Black Ops III nimmt die Spieler mit in eine düstere Zukunft, in der ein neuer Typ von Black Ops-Soldat aktiv ist – die Grenzen zwischen Menschlichkeit und Technologie verschwimmen. Spieler begeben sich zu den Brennpunkten in einem neuen kalten Krieg, um ihre vermissten Kameraden zu finden. Vieles hat sich verändert, eines bleibt jedoch gleich: Alles, was man zu wissen glaubt, könnte eine Lüge sein. Wie weit würdest du gehen, um die verstörende Wahrheit aufzudecken?

Hier der Trailer dazu:

Call of Duty®: Black Ops III erscheint am 6. November 2015 komplett lokalisiert auf PlayStation® 4, PlayStation® 3, Xbox360, Xbox One und PC komplett ungeschnitten und unverändert zur internationalen Version.

Versionen für PlayStation® 4, XboxOne und PC enthalten neben der deutschen auch die englische Sprachfassung. Der Kampagnenmodus ist nur auf NextGeneration-Konsolen und PC verfügbar.

Call of Duty: Black Ops 3 – Day One Edition – [PlayStation 4]

Preis inkl. MwSt (zzgl. Versand): EUR 59,95

3.4 von 5 Sternen (352 Kunden Reviews)

26 Neu & Gebraucht ab EUR 49,84

MAD MAX – Das Spiel im Endzeit-Test

Mad Max Logo

Unterwegs im Wasteland – als Max Rockatansky, besser bekannt als MAD MAX, das war schon immer ein Traum von mir nachdem ich als Kind die ersten Filme gesehen habe. Es gab damals auf dem C64 einige Spiele die sich daran anlehnten und versuchten das Gefühl der Einöde und den Sound donnernder Motoren zu „simulieren“  aber irgendwie waren diese Spiele nie richtig gut. Und dann kam lange, lange Zeit nichts mehr. Zwar gab es in Fallout oder Wasteland ein paar Anspielungen auf MAD MAX, aber im Grunde hatten diese Spiele nicht viel mit den Filmen gemeinsam.  Passend zum Kinofilm Mad Max: Fury Road* hat Warner Bros. vor ein paar Wochen das Spiel MAD MAX* raus gebracht, das allerdings nichts mit dem Film zu tun haben will. Ist klar. Aber egal, ich als Endzeitjunkie musste mich gleich darauf stürzen und ich möchte euch meinen Eindruck nicht vorenthalten. Der ein oder andere hat vielleicht schon auf Facebook meine Fortschritte im Ödland verfolgt.

Kommen wir nun aber zum eigentlichen Spiel. Wie gesagt spielt man Max höchst persönlich und gleich zu Anfang sehen wir ihn mit seinem Interceptor durch die Gegend donnern. Doch es kommt wie es kommen musste, er legt sich mit dem falschen an, sein Wagen wird geklaut, zerlegt und er selber wird in der Wüste zurück gelassen. Glücklicherweise überlebt er aber und tut sich, eher aus der Not heraus, mit einem seltsamen Kauz zusammen, der allerdings ein verdammt guter Mechaniker ist. Gemeinsam mit ihm will er den „Magnum Opus“ erschaffen. Ein Auto mit großer Macht, das es mit alles und jedem im Ödland aufnehmen kann. Weiterlesen

Mad Max – ab sofort für PS4, Xbox One und PC erhältlich

mad-max-logo

Endlich ist es soweit: Mad Max – das Videospiel – ist in den Verkaufsregalen und Download-Stores erschienen. Der Open World-Action-Epos ist ab sofort für die PS4, Xbox One und PC erhältlich*!

Das Mad Max-Spiel erzählt seine eigene Geschichte innerhalb des Mad Max-Universums und bietet seinen Fans tiefgehende Fahrzeug-Modifikationen, die sich direkt auf das Fahrverhalten auswirken, erbarmungslose Fahrzeugkämpfe sowie ein umfangreiches Arsenal mobiler Waffen für das Überleben im Wasteland. Die Spieler schlüpfen in die Rolle von Max, dem einsamen Krieger, der Mann gegen Mann und in physikbasierten Fahrzeugkämpfen gegen die wildesten Gegnergruppen antreten muss, die für ihr Überleben und die Herrschaft in dieser dynamischen, offenen Welt zu allem bereit sind.

 

Nach dem Diebstahl seines Interceptors muss sich Max mit dem begabten, aber schrulligen Mechaniker Chumbucket und anderen Charakteren arrangieren, um den perfekten Kampfwagen zu bauen – den “Magnum Opus.” Die Spieler entwerfen, modifizieren und verbessern ihre Fahrzeuge, indem sie eines von verschiedenen Fahrgestellen sowie aus einer Vielzahl von Updates inklusive Bordwaffen, Panzerung und Motoren wählen – in der Hoffnung, aus der Ebene der Stille zu entkommen. Sie müssen die postapokalyptische, offene Welt überstehen, in der sie eine Vielzahl von Begegnungen an verschiedensten Orten haben werden, von denen viele verfallene Überreste der Welt vor der Apokalypse enthalten. Die mörderischen Gefahren ihrer Umgebung, unberechenbares Wetter und tödliche Gegner, sind die Hindernisse die der Spieler mit Nahkampf, Waffeneinsatz und überlegene Taktik überwinden muss.

Mad Max wurde von der USK ungeschnitten ab 18 Jahren frei gegeben. Weitere Informationen gibt es auf www.madmaxgame.com, Facebook.com/MadMaxGame und Twitter.com/MadMaxGame.

Mad Max – [PlayStation 4]

Preis inkl. MwSt (zzgl. Versand): EUR 37,50

4.2 von 5 Sternen (93 Kunden Reviews)

49 Neu & Gebraucht ab EUR 28,00

Fallout 4 – alle Infos nach der E3

© Bethesda Softworks LLC

© Bethesda Softworks LLC

Nachdem wir bereits einen Trailer zu Fallout 4 sehen durften, gab es im Rahmen der Spielemesse E3 eine ganze Informationsflut zu dem postapokalyptischen Titel. Ich habe die wichtigsten Fakten zu Fallout 4 kurz für euch zusammen gefasst:

– Die Story beginnt vor der Apokalypse. Am Tag des Jüngsten Gerichts im Jahr 2077 retten sich die Eltern des Spielers in die Vault 111. 200 Jahre später, vermutlich nach einer Art von Cryoschlaf, erkundet man als einziger Überlebender der Vault die Welt

– Fallout 4 spielt im postapokalyptischem Boston und dessen Umgebung

– erstmalig Spricht der Spielercharakter aktiv. Es wurden ca. 13.000 Sätze eingesprochen

–  er wird weiterhin die Möglichkeit geben das VATs Kampfsystem zu verwenden

– du hast einen Hund als Begleiter, dem du Befehle geben kannst

– es wird ca. 50 Basiswaffen geben und ca. 700 Upgrades. Diese baust du aus Gegenständen, die du im Ödland findest

– du kannst Häuser bauen, sogar ganze Siedlungen in denen sich dann auch Händler und Handelskarawanen niederlassen

– man kann sogar Verteidigungsanlagen bauen

– Die Collector’s Edition enthält einen echten Pip-Boy 3000, der über eine Smartphone App läuft

© Bethesda Softworks LLC

© Bethesda Softworks LLC

– Über die Handyapp, die auch ohne diesen Pip-Boy läuft, lässt sich ein zweites, externes Spielmenü anzeigen

– es gibt ein fast 30 minütiges Video von der E3 mit vielen Gameplay-Szenen:

– Wie gewohnt spielt Fallout in einer komplett freien Welt. Das Crafting- und Bausystem ist optional und muss nicht verwendet werden

– Fallout 4 erscheint am 10. November 2015 für Xbox One,  PlayStation® 4-System und PC

– Das Spielt wird in 1080p und 30 FPS auf allen Plattformen laufen

– es wird keine Mikrotransaktionen geben, dafür aber wieder DLCs

Fallout 4 Uncut – [PlayStation 4]

Preis inkl. MwSt (zzgl. Versand): EUR 45,99

4.1 von 5 Sternen (261 Kunden Reviews)

75 Neu & Gebraucht ab EUR 40,98

Mad Max: Toller „Eye of the Storm“ E3 Trailer

mad-max-logo

Warner Bros. Interactive Entertainment und Avalanche Studios haben im Rahmen der Spielemesse E3 den neuen „Eye of the Storm“ Trailer zu Mad Max gezeigt, der ihre euch unbedingt ansehen solltet:

Gerade wenn man den Film gesehen hat, macht der Trailer richtig Lust auf das am 03. September für PlayStation 4, Xbox One und PC erscheinende Spiel. Was meint Ihr?

Mad Max – [PlayStation 4]

Preis inkl. MwSt (zzgl. Versand): EUR 37,50

4.2 von 5 Sternen (93 Kunden Reviews)

49 Neu & Gebraucht ab EUR 28,00

Logo (C): Warner Bros. Interactive Entertainment