Zombeer – Zombies, Boobs und noch mehr Zombies

Mit dieser Überschrift lässt sich Zombeer wohl ganz passend beschreiben. Der selbsternannte First-Person-Survival-Horror-Comedy-Shooter von Moonbite, ein europäischer Spieleentwickler und auf Animationen spezialisiertes Studio mit Sitz in Spanien, erscheint Anfang 2014 für PlayStation 3 und zeitgleich für Mac und PC via Steam.

Hier der Trailer:

Defiance – DLC Archenbrecher erschienen

Da ich weiß dass viele von euch Defiance spielen, kommt diese News in der Urlaubszeit wohl genau richtig für euch: Trion Worlds hat das zweite DLC “Archenbrecher” für den Onlineshooter veröffentlicht. Der Archenbrecher-Pack ist erhältlich für PlayStation 3, Xbox 360 und Windows PC für jeweils 9,99 €.

Spieler, die den Defiance DLC-Pack Archenbrecher erwerben, erhalten exklusiven Zugang zu folgenden Features:

- Neue Story-Mission – Ein Wettlauf gegen die Dunkle Materie, um ein Archen-Hirn-Interface sicherzustellen, mit dessen Technologie man auf Befehl selbst Archenfälle auf die Erde holen kann.
- Archenfälle auslösen und betreten – Die Macht, Archenfälle vom Himmel zu holen, liegt jetzt in den Händen der Archenjäger. Sobald die Archen auf der Erde gelandet sind, können einzelne Archenjäger und ganze Gruppen sich den Weg in das Innere des Archenfalls erkämpfen, um neue und hochentwickelte Waffen zu erbeuten. Natürlich müssen sie sich den feindlichen Volge stellen, welche die Waffen beschützen.
- Eisflammen-Waffen – Exklusive Benutzung von Präzisiongewehren, Pistolen und Sturmgewehren aus dem Eisflammen-Arsenal plus 20 weitere neue, hochentwickelte Waffen, um bisherigen Waffenfavoriten eine völlig neue Dimension zu verleihen.
- Volge-Kriegsmeister – mit ihm ist nicht zu spaßen! Der Volge-Kriegsmeister fackelt nicht lange herum: 20 Spieler haben 7 Minuten Zeit, um ihn zu besiegen und um einige der besten Beutestücke in Defiance zu ergattern, bevor er wieder verschwindet.
- Volge-Outfit – Mit dem Erwerb von Archenbrecher gibt es das Outfit Volge-Ingenieur und außerdem erhöhte Boni für die tägliche und wöchentliche Anmeldung.

Das Team von Defiance hat außerdem alle Haupt-Storylinien überarbeitet. Sie sind jetzt als Koop-Missionen verfügbar, damit Archenjäger immer gemeinsam mit ihren Freunden zu Abenteuern aufbrechen können.

Defiance – [Xbox 360]

Preis: EUR 20,90 inkl. MwSt, zzgl. Versand

4.2 von 5 Sternen (32 Kunden Meinungen)

27 Neu & gebraucht verfügbar EUR 7,49

UnderRail – Ein Fallout 1&2 ähnliches Spiel

Gehört ihr auch zu den Zockern die dem old school Feeling von Fallout 1 & 2 hinterher trauern? Bevorzugt ihr auch eine klassische, isometrische Ansicht und spannende, rundenbasierte Kämpfe? Dann solltet ihr euch auf jeden Fall einmal das Indispiel UnderRail anschauen. Das gibt es für kleines Geld als Early Access (noch in der Entwicklung) bei Steam zu kaufen. Wer erst einmal rein schnuppern möchte, kann auch die Demo spielen.

Zur Demo
http://www.desura.com/games/underrail

Zum Spiel bei Steam:
http://store.steampowered.com/app/250520/

Über das Spiel:
Underrail is an old school turn-based isometric indie role playing game that focuses on exploration and combat.
The game is set in a distant future, when the life on the Earth’s surface has long since been made impossible and the remnants of humanity now dwell in the Underrail, a vast system of metro station-states that, it seems, are the last bastions of a fading race.
The player takes control of one of the denizens of such a station-state whose life is about to become all that much more interesting and dangerous, as our protagonist is caught midst the conflicting factions of the Underrail as the violently struggle to survive in the harsh underground environment. (Text: Steam)

The Walking Dead – Das Brettspiel

Gehört ihr auch zu den Zombieverrückten, die einfach nicht genug von The Walking Dead bekommen können? Wie wäre es denn mal mit einem geselligen Spieleabend mit Freunden? Von Kosmos gibt es jetzt ein The Walking Dead Brettspiel in dem ihr in die Rolle der Überlebenden schlüpfen könnt und um euer Überleben kämpfen müsst. Wir haben das Spiel letztes Wochenende unter die Lupe genommen:

Gibt es eine Geschichte zum Spiel?
Ja, die gibt es. Allerdings nichts Großartiges. Die Story ist in der ersten Staffel der TV-Serie angesiedelt und Ihr schlüpft in die Rolle einer der Hauptprotagonisten und müsst für euer Camp Vorräte sammeln. Zusammen mit zwei weiteren, namenlosen Überlebenden durchsucht ihr in der Zombieapokalypse verlassene Kaufhäuser oder alte Parkplätze. Man könnte also sagen, ihr geht dem täglichen Überlebenskampf nach.

Der Spielablauf:
Nachdem ihr euch für einen Charakter entschieden habt bekommt ihr ein paar Ausrüstungsgegenstände als Karten. Das können Waffen, die euch Boni bei Angriffen geben oder Karten zum schnelleren Bewegen sein. Dann geht es auch schon los. Ihr würfelt, setzt eure Spielfigur die entsprechende Anzahl an Feldern weiter und zieht eine Begegnungskarte, die euch sagt was auf diesem Feld passiert. Meistens sind das natürlich Zombieangriffe, in der ihr eure Angriffswerte erwürfeln müsst. Ist der Zombie besiegt erhaltet ihr eine Belohnung, wenn nicht stirbt ein Verbündeter oder ihr selber.
Ziel ist es jedes Eckfeld des Spielbretts zu erreichen, dort zu überleben und die Vorräte einzusammeln. Diese müsst ihr anschließend in das Camp zurück bringen. Sterbt ihr aber, werdet ihr selber zum Zombie und müsst die restlichen Überleben jagen. Das Ganze sieht dann so aus:

thewalkingdead-brettspiel

 

Macht das Spiel denn Spaß?
Hier gehen die Meinungen auseinander. Mir als großer Fan der Serie hat es sehr viel Spaß gemacht. Wie ihr auf den Bilder sehen könnt ist natürlich ein sofortiger Wiedererkennungswert zur TV-Serie gegeben und so fühlt man sich sofort heimisch. Und auch im Spiel selber fühlt man sich stark an die Serie erinnert. Der Überlebenskampf ist wirklich knallhart, es gibt sehr wenig hilfreiche Ausrüstung und so kommt eine richtige Endzeitstimmung auf. Das Spielprinzip ist zwar sehr simpel gehalten, aber die Spannung einen Kampf zu überleben oder nicht ist sehr hoch und zugegeben, teilweise auch unrealistisch schwer. Aber genau so etwas macht doch den Überlebenskampf in der Gruppe rund um Rick aus.
Wir hatten in unserer Spielgruppe allerdings auch jemanden, der mit The Walking Dead nicht viel anfangen kann und ihm war das Spiel zu langweilig. Hier fehlte dann wohl die Identifizierung, die man nur als Fan hat und ganz nüchtern betrachtet ist das Spiel wirklich etwas eintönig. Mich als Fan, stört das aber recht wenig, da ich mich auf dem Brett wie “zu Hause” fühlte.

Fazit:
Für The Walking Dead Fans ist das Spiel ein Muss und gehört in jede Sammlung. Wer mit der Serie aber nichts anfangen kann, sollte sich aufgrund der fehlenden Komplexität ein anderes Zombie-Spiel zulegen.

Kosmos 692148 – The Walking Dead – Das Spiel

Preis: EUR 24,26 inkl. MwSt, zzgl. Versand

3.9 von 5 Sternen (37 Kunden Meinungen)

63 Neu & gebraucht verfügbar EUR 17,99