Blackfear – Endzeit

Postapokalyptisch seit 2010…

Die Zukunft der Menschen liegt im Weltall

| 1 Kommentar

Der Astrophysiker Stephen Hawking hat sich im Internetmagazin BigThink über die Zukunft der Menschen geäußert. “Ich glaube, dass die Zukunft der menschlichen Rasse auf lange Sicht im Weltraum liegen muss”, so der Wissenschaftler.

“Es wird schwierig genug, in den nächsten hundert Jahren Katastrophen auf der Erde zu vermeiden, geschweige denn in den nächsten Tausend oder Millionen.” Also schlägt er die einzige logische Schlussfolgerung: Der Mensch muss in den Weltall expandieren bzw. flüchten.
Überbevölkerung, Klimawandel, Naturkatastrophen, Ausbeutung der Rohstoffe, aber auch möglich Atomkriege würden und früher oder später dazu zwingen. Aber Vorsicht: Ein mögliches Treffen auf Außerirdische könnte äußerst unangenehme Folgen haben…

Ein Kommentar

  1. Pingback: Laut Stephen Hawking ist die Erde so gut wie im Arsch – Die Zukunft spricht Weltraum - Blokster

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.