Engländer haben Angst vor deutschem Supervulkan (Laacher-See)

In England scheint es im Moment keine interessanten Nachrichten zu geben, denn anders lässt sich nicht erklären, warum die „Daily Mail“ auf einmal die Angst vor einem Supervulkan-Ausbruch mitten in Deutschland schürt. Nach deren Experten steht der Supervulkan in der Eifel, genauer gesagt am Laacher-See, unmittelbar vor dem Ausbruch. Als Beweis wird dabei ein Handy-Video gezeigt, wie es unter dem See blubbert:

Den Bewohnern in der Eifel bringt dies allerdings nicht aus der Fassung. „Da blubbert es schon seit vielen Tausend Jahren“, sagt der Vulkanologe Hans-Ulrich Schmincke und wirft der englischen Zeitung Themennot vor. Dabei macht diese panische Meldung bereits die Runde. In Rumänien, Italien, Frankreich, Griechenland, die Schweiz, Norwegen und sogar in den Arabischen Emiraten berichten Zeitungen und Newsportale über den deutschen Supervulkan und dem bevorstehenden Untergang Europas.
Auch andere deutsche Experten können aber eindeutig Entwarnung geben: „Wir haben keine Anzeichen dafür, dass der Vulkan vor einem Ausbruch steht“, sagt der Seismologe Klaus-Günter Hinzen, Verantwortlicher für die Erdbebenstation der Uni Köln in Bensberg. Auch das Argument der “Daily Mail”, dass der Vulkan längt überfällig sei, ist völliger Quatsch. Schließlich halten sich Vulkane an keine Regeln und vulkanische Aktivitäten gibt es in der Eifel schon immer. Kurz gesagt, viel Wirbel um nichts.

quelle: rhein-zeitung.de

6 comments

  1. Ich denke, jeder kennt Majestix. Zitat von ihm “Der Himmel fällt uns auf den Kopf”

    Es ist schon schlimm wieviel geistige Diarrhö manche Menschen verbreiten.

  2. Daily Mail eben. Ist nicht viel besser als die Bild und brauchte wohl wieder irgendein Thema, das man schön weit aufblasen kann. Nothing to see here, move along …

  3. Ist schon ein wenig beruhigend, so etwas. Da sieht man mal wieder, dass wir in Deutschland nicht die einzigen sind, die sich verbild– ähm, verblöden lassen.
    Andererseits, ein wenig beängstigend ist das dann doch schon wieder, gibt ja genug Einfaltspinsel, die sowas auch noch Glauben schenken.

  4. Es gab vor einigen Monaten (ich glaube in n-tv bzw. prosieben) eine ausführliche Dokumentation über den schlafenden Supervulkan in der Eifel – allerdings auch mit dem Ergebnis, dass es derzeit keine Anzeichen für einen Ausbruch gibt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>