Kein Atomkraftwerk mehr bei den Simpsons?

Atomkraftwerk

by 20th Century Fox

Wie Schnittberichte.de berichtet planen Pro 7, ORF und SF zukünftig keine Simpsons-Folgen mehr zu zeigen, in denen das Atomkraftwerk im Mittelpunkt steht. Damit möchte man verhindern, dass sich Menschen, aufgrund der aktuellen Lage in Japan, “unangenehm berührt fühlen könnten”, so eine Sprecherin des ORF. Wie Pro 7 dieses Vorhaben umsetzt, ist noch nicht ganz klar…

Meine Meinung dazu:
Mann kann’s auch übertreiben! Schließlich stehen Die Simpsons für viele Kritikpunkte in unserer Gesellschaft und zeigen diese in humoristischer Weise auf. Ich finde nicht, dass man damit gegen irgendwelche Ethiken verstößt. Ganz im Gegenteil, man weißt dadurch auf diese Probleme hin.  Aber schließlich müssen die TV-Sender ja mit dem Strom schwimmen und eine Art von Mitgefühl heucheln. Meiner Meinung nach total daneben…

5 comments

  1. Das geht ja garnicht, Siompson ohne Atomkraft, wo soll den der Strom herkommen, aus Wasserkraftwerken ;)

    Aber ehrlich: Soetwas kann doch nicht wirkllcih sein, oder ? Hoffe mal, dass soetwas nicht umgesetzt wird

  2. So einen Blödsinn habe ich lange nicht mehr gehört. So wie die Zustände in dem Kraftwerk und sein Eigentümer Burns dargestellt werden, kann man doch wirklich nicht dovon reden, in der Serie werde Werbung für Kernenergie gemacht.

    Wieder so ein unüberlegter Schnellschuss, auf den man nur in Deutschland (und Österreich) kommen kann.

  3. Naja, wenn man alles was bei den Simpsons ethisch und politisch unkorrekt ist, ausblenden würde, was hätte man dann noch bei den Simpsons?

    Wenn man den Berichterstattungen glauben schenken will hatten die in Japan ihren eigenenHomer in irgendeiner Form im Kraftwerk, wenn man hört das es vor der Katastrophe schon zu Eigenartigkeiten kam…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>