Blackfear – Endzeit

Postapokalyptisch seit 2010…

Mac Trap / Rattenmeute (Comic) – Blackfear Flashback / Kritik

| 6 Kommentare

Wie Ihr wisst berichte ich nicht nur regelmäßig über Endzeitfilme und -Spiele, sondern auch über post apokalyptische Comics. Darum wird es Zeit für meine erste Comic-Besprechung. Hier habe ich mal etwas ganz Besonderes und auch eher Unbekanntes raus gesucht: Mac Trap (Gringo Comics).
Kleine Info noch vorab: Der Comic hieß ursprünglich Rattenmeute, wurde ab Aufgrund der immer mehr in der Vordergrund rückenden Hauptfigur in dessen Namen umbenannt. Author und Zeichner ist Stephan Hagenow.

Mac Trap 1&2 + Rattenmeute (Gringo Comics)


Worum geht es in dem Comic?

Die Menschheit hat den Kampf um die Herrschaft auf ihrem Planeten endgültig verloren: Durch Experimente mutierte Ratten sind nun die herrschende Spezies.
In dieser bizarren Zukunftsvision kämpft eine Gruppe Outlaws, unter der “Führung” von Mac Trap, um Sprit, Essen und das nackte Überleben. Gejagt von den Ratten treffen Sie dabei auf die letzten Bastionen der Menschheit und decken eine schreckliche Verschwörung auf. Dabei müssen sie sich durch die verschiedensten, skurrilen Abenteuer schlagen…

Mac Trap Bd.1 (Gringo Comics)

Mein Eindruck:
Schon auf dem ersten Blick macht Mac Trap einen hochwertigen Eindruck: Anders als der Vorgänger Rattenmeute, der noch im Softcover erschien, wurde Mac Trap ein schickes Hardcover spendiert und umfasst jeweils ca. 100 Seiten pro Band. Der Comic selber ist dann allerdings in schwarz/weiß, wobei man hier sagen muss, dass bei diesem Zeichenstil auch keine farblich Gestaltung passen würde. Einige Bilder wirken darum etwas unruhig und man erkennt erst auf dem zweiten Blick, was eigentlich dargestellt werden soll.
Nun aber zum eigentlichen Inhalt. Nicht dass das post apokalyptische Ratten-Hersschafts-Szenario schon merkwürdig genug ist, es sind auch noch wirklich alle Charaktere herrlich abgedreht. Die Hauptfigur Mac Trap kann man wohl am besten als Anti-Helden beschreiben, der allerdings noch einen Rest von Anstand besitzt. Seine Begleiter und auch Gegner hingegen sind alle total wahnsinnig und auf eine geniale Art trashig. Besonders gut hat mir ein einäugiger Serienkiller gefallen mit einen imaginäre Begleiter, der ihn immer mehr in den Wahnsinn treibt. Mehr möchte ich dazu aber nicht verraten ;)
Sowieso kann man die ganze Story am besten als brutal, abgedreht, völlig mit Klischees behaftet und als totalen Trash beschreiben. Aber genau das macht auch den Charme dieser Comicreihe aus. Es macht einfach Spass weiter zu lesen, den neuen Entwicklungen der Story zu folgen und dem teilweise derben Humor zu “lauschen”.  An dieser Stelle sollte man aber auch erwähnen, das der Comic nicht in Kinderhände gehört!

Fazit:
Mac Trap (ehemals Rattenmeute) ist richtig skurrile Comicunterhaltung für eingefleischte Endzeit- und Trashfans. Wer auf herrlich abgedrehte Charaktere und viel Blut steht, sollte hier zugreifen!

Hier zu Bestellen:
Mac Trap Bd.1
Mac Trap Bd.2
Rattenmeute Bd.1 – 4 (meist vergriffen)

Falls dort nicht verfügbar, schaut doch mal hier vorbei:
Comicmarktplatz
, Sammlerecke oder bei Comic & Spiele Berlin. Die haben eigentlich immer ein par Exemplare am Lager.

Vielen Dank an Gringo Comics für die zur Verfügungstellung!

6 Kommentare

  1. Muss man Rattenmeute dann vorher unbedingt lesen oder kann man direkt mit Mactrap einsteigen?

    • Nein, du kannst im Prinzip gleich mit MacTrap einsteigen. Es gibt eine kurze Zusammenfassung der Rattenmeute-Teile.
      Allerdings kann ich dir diese Bände nur ans Herz legen, du würdest sonst einiges an schwarzem Humor verpassen ;-)

  2. Auch hier werde ich mir mal was bestellen. Sieht hochwertig aus.
    Gruß Peer

  3. Bin sprachlos. Solche Comics kannte ich echt noch nicht. Wiegesagt, wenn du sie nicht mehr brauchst… ^^

  4. @Daniel: wie gesagt, unverkäuflich ;-)

  5. Pingback: Das Blackfear.de Comics und Game Gewinnspiel! | Blackfear - Endzeit

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.