Nibiru – kommt der Planet X um uns alle zu zerstören?

Im Rahmen der ganzen Weltuntergangstheorien für das Jahr 2012 taucht immer wieder der Name Nibiru, bzw. Planet-X auf. Es soll sich dabei angeblich um einen bisher unentdeckten Planeten in unserem Sonnensystem handeln, der früher oder später mit der Erde kollidieren soll, oder noch besser, irgend welche Alien-Wesen auf die Erde bringen soll. Aber was genau ist Nibiru? Und was ist an der Sache dran? Ich habe mal eine kurze Übersicht für euch erstellt:

Was ist Nibiru oder Planet X?
Im Internet ist auf einschlägigen Webseiten, die sich vorrangig mit Grenzwissenschaften oder New-Age-Zeugs berschäftigen, davon die Rede, dass Nibiru ein bisher unentdeckter Planet in unserem Sonnensystem ist. Die Größe wird in diesen „Quellen“ unterschiedlich angegeben, die zwischen dreifacher Erdgröße und der Masse  eines Braunen Zwergs schwankt. Letztere wäre dann über 10 mal so groß wie der Jupiter, also wirklich verdammt groß, wenn man es mit dem Bild oben vergleicht.

Warum sollte es diesen Planeten geben?
Die Theorie um diesen unentdeckten Himmelkörper basiert auf der Tatsache, dass schon im 19. Jahrhundert Bahnstörungen einiger Planeten vermuten ließen, dass es noch weitere Planeten in unserem Sonnensystem geben muss. Und tatsächlich wurden mehr oder weniger Aufgrund dieser Tatsache Uranus, Neptun und Pluto entdeckt. Da aber immer noch einige Bahnstörungen nicht erklärt werden können, gehen zumindest einige Forscher, davon aus, dass es noch einen weiteren, großen Planeten am äußeren Rand unseres Systems geben könnte. Soweit die Theorie.

Und was sagen die Esoteriker?
Nach deren Aussage hat der Planet eine Umlaufzeit zur Sonne von 3600 Jahren und soll jedes mal, wenn er sich uns nähert, Chaos auslösen. Der letzte Durchgang soll als Moses den Auszug aus Ägypten plante gewesen sein und die 10 Plagen könnten somit auf Nibiru zurück geführt werden.
Andere, vermeidlich seriösere Quellen, basieren auf die Aussagen des Autors Zecharia Sitchin, der behauptet, dass einer der Monde von Planet X von Außerirdischen namens Anunnaki bevölkert wird, die uns Menschen vor Jahrtausenden als Arbeitssklaven geschaffen haben. Als Landeplätze dienten übrigens die großen Pyramiden.

Und kracht das Ding nun auf die Erde?
Ein ganz klares NEIN! Sollte dieser Planet in nächster Zeit auf die Erde prallen, wäre er schon längst entdeckt worden. Ein Planet dieser Größe reflektiert natürlich, wie jeder andere Himmelskörper auch, das Licht der Sonne. Somit müsste er hell und deutlich zu sehen sein, was er aber nicht ist. Außerdem müsste er eine enorme Gravitation haben und schon jetzt unser Sonnensystem völlig durcheinander bringen. Aber auch das tut er nicht. So oder so, man hätte diesen Planeten längst bemerken müssen und darum wird auch nichts passieren.

Und was ist mit den Aliens darauf?
Ganz ehrlich? Das ist New Age Kacke und diese Theorien können nur von, sagen wir mal vorsichtig, leicht zu beeindruckenden Menschen stammen, die keine anderen Hobbys haben und einfach nur mit den Ängsten anderer Leute Geld verdienen wollen.

Also ist das ganze Nibiru und Planet X Gequatsche Blödsinn?
Um es auf den Punkt zu bringen: Ja! Natürlich kann und wird es noch unentdeckte Himmelkörper geben. Aber keiner davon wird 2012 auf uns krachen oder Außerirdische zu uns bringen. Das ist reiner Esoterik-Blödsinn!

Und eure Meinung dazu? Ich bin gespannt auf eure Kommentare!

13 thoughts on “Nibiru – kommt der Planet X um uns alle zu zerstören?

  1. Ganz ohne gegen Argumente das als Blödsinn abzustempeln, find ich schwach. Obwohl ich auch nicht glaube, dass dieser Planet kommt, kann man nicht sagen, dass es vollkommen unmöglich ist. Es gibt ja auch die Theorie, dass es sich um ein Raumschiff wie der Todesstern aus Star Wars handelt. Gut, das klingt schon bekloppt, aber 100%ig ausschließen kann man es trotzdem nicht.

    1. hallo.
      ich finde es schon seit geraumer zeit interessant was hier so im net über nibiru geschrieben wird.fakt ist.es giebt viele unerklärbare dinge im universum die wir mit unseren normalen menschenverstand micht erkären können.es giebt raumkrümmungen und schwarze löcher.schwarze materie und ein unendlich weiter raum.wie das leben auf diesen planeten entstanden ist?die wissenschaftler rätseln immer noch.oder glaubt hier einer noch an adam und eva.und warum es nur die menschen giebt die am inteligentesten sind und über eine sprache komunizieren.das heisst nicht das ich an dieser weltunergangstherorie glaube.aber das es einige geheimnisse auf diesen planeten giebt.die wir kleine leute nicht erfahren sollen.die regierung aber sehr wohl darüber bescheid weiss.die menschheit ist eine zecke auf diesen planeten und saugt ihn jeden tag das blut(öl)aus der erde.was mich zum grübeln bringt.jeden tag werden milliarden von liter aus der erde gesaugt-das müssten doch riesig grosse hohlräume verursachen.und so viel öl?das seit 70 jahren aus der erde geholt wird.das umgerechnet würde doch schon das vollumen der halben erde bedeuten.oder?und ohne magnetismus gäg es kein leben
      wollte damit nur schreiben das es so vieles unerklärliches in dem universum giebt.und ihr wisst nicht alles……………….

      1. Ja, scheinbar muss es Nibiru geben. Ein gewisser Jean Mary Gilgamesh ist im Besitz und lässt sogar bei Ebay eine Astral Pflanze vom Planeten Nibiru mit dem Namen Plantea-Magica verkaufen.
        Auf Yotube gibt es auch ein Filmbeitrag unter der Bezeichnung Plantea-Magica auf dem Kanal von ,,Der Buchheimer,,
        Tscha, was soll man davon halten

  2. Also zwei zentrale Argumente gibt es doch:
    1. Er würde reflektieren
    2. Der Einfluss der Gravitation wäre längst bemerkt worden

    => Immerhin wurden auch zig wintige Plutoide gefunden:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Plutoid

    Damit wäre bewiesen: Es bleibt nur Darth Vader und der Death Star übrig und die einzige offene Frage ist, ob sie wegen der Erde oder dem Mars vorbeikommen!

    ;-)

  3. dass es diese Argumente, ist mir klar, aber er hat sie halt nicht geschrieben…
    vielleicht halten sie die Erde dann für Alderaan…. :D

  4. also wenn ich schon höre dass die in anderen sonnensystemen aufgrund von was-weiß-ich… bahnen die die planeten ziehen berechnen was es sonst noch so für gerommel da gibt, bin ich mir sicher sie würden in UNSEREM sowas finden können. Und wenn dann noch so blöde namen wie nibiru auftauchen und den vermeintlichen „Außerirdischen namens Anunnaki“ wirds mir einfach zu albern…

  5. Ein festeres Gegenargument schreibe ich mal…unseren Planeten gibt es seit ungefähr 4,6 milliarde Jahre. Dieser Nibiru soll ja angeblich ein Trabant der Sonne sein, ein brauner Zwerg und soll alle 3600 Jahre in unser Sonnensystem rein kommen. So nun ganz einfache Rechnung. 4,6 milliarden (steht für die Lebenszeit der Erde) geteilt geteilt durch 3600 (weil ja nibiru alle 3600 jahre in unser sonnensystem eindringt) macht dann: ~1,3 millionen. Sprich Nibiru muß schon 1,3 Millionen mal durch unser Sonnensystem geflogen sein und ist nie,so hat es den Anschein mit der Erde zusammen gestossen, sonst würden wir ja heute logischerweise nicht hier leben ;-) desweiteren soll er ja,durch seine umlaufzeit von 3600 jahren eine sehr elliptische Bahn haben. Ein Planet,der so eine Bahn hat,kann nicht lange überleben,weil die Bahn ziemlich instabil sein würde. Entweder wäre er durch die Gravitation der Sonne schon lange ins All geschleudert werden oder er wäre bei den 1,3 millionen Mal,die er schon in unserem Sonnensystem war zwangsweise mit einem anderen Planeten kollidiert und wäre somit aus seiner Umlaufbahn geflogen. Hoffe konnte zwei Gegenargumente darlegen die Beweisen müßten,das es ein Nibiru nicht geben kann. Liebe grüsse

    1. an nibuiru ansich möchte ich nicht zweifeln, nur an den momentanen berichten.
      er soll die sintflut ausgelöst haben, vor 10950 v.c. wenn seine umlaufbahn, da er periodisch in unser sonnensystem kommt, 3600 jahre beträgt, kann er vor 3450
      nicht wieder hier sein. Sehe ich das falsch?

Kommentar verfassen