Mad Max: Toller „Eye of the Storm“ E3 Trailer

mad-max-logo

Warner Bros. Interactive Entertainment und Avalanche Studios haben im Rahmen der Spielemesse E3 den neuen „Eye of the Storm“ Trailer zu Mad Max gezeigt, der ihre euch unbedingt ansehen solltet:

Gerade wenn man den Film gesehen hat, macht der Trailer richtig Lust auf das am 03. September für PlayStation 4, Xbox One und PC erscheinende Spiel. Was meint Ihr?

Mad Max – [PlayStation 4]

Preis inkl. MwSt (zzgl. Versand): EUR 58,00

4.1 von 5 Sternen (10 Kunden Reviews)

13 Neu & Gebraucht ab EUR 58,00

Logo (C): Warner Bros. Interactive Entertainment

Serien-Tipp: Battlestar Galactica

Battlestar Galactica Logo

Ganz nach dem Motto „Besser spät, als nie!“ habe ich mir nun endlich einmal die SciFi-Serie Battlestar Galactica* angeschaut. Nicht das Original aus dem Jahr 1978, das ich zwar auch kenne, sondern das vier Staffeln umfassende Remake aus den Jahren 2004 – 2009. Das die Serie gut ist hat sie schon aufgrund ihrer vielen Auszeichnungen bewiesen. Ich möchte aber dennoch kurz auf Battlestar Galactica eingehen, da ich diese Military-Science-Fiction Serie jedem Endzeitfan wärmstens ans Herz legen will. Denn viel postapokalyptischer als in Battlestar Galactica geht es kaum.

In der sehr komplexen Handlung wurde die Menschheit (nicht unsere, sondern eine alternative Menschheit) von Zylonen, das sind von Menschen erschaffene Androiden, angegriffen fast komplett ausgerottet. Die Überlebenden des Holocaust sind mit großen Raumschiffen geflüchtet und haben sich Rund um das Schiff Kampfstern Galactica zu einer Flotte zusammen geschlossen. Immer auf der Flucht vor den Zylonen durchqueren Sie das Weltall, auf der Suche nach einer neuen Heimat, die ihnen prophezeit wurde. Genannt Erde.

Im ersten Moment mag sich das wie eine mehr oder weniger normale SciFi-Geschichte anhören, allerdings handelt es sich meines Erachtens dabei um eine waschechte Endzeit-Serie. Die ganze Handlung ist so dunkel und düster Erzählt, dass es zwischen all dieser Melancholie nur wenige Momente der Hoffnung gibt. Die Menschheit ist eigentlich jeden Moment kurz davor, komplett ausgelöscht zu werden und das kommt auch genau so rüber. Dies betrifft nicht nur die Hauptgeschichte, sondern genau so die einzelnen Charaktere. Die sind so gut ausgearbeitet, dass man schnell seine persönlichen Lieblinge findet und mit ihnen hofft, leidet und kämpft. Im Ernst, die Schauspieler, allen voran Edward James Olmos und Mary McDonnell sind eine absolute Top-Besetzung. Das Ganz wird mit preisgekrönten special effects  abgerundet und so ergibt sich eine glaubhafte Serie mit Tiefgang, wie man sie im SciFi-Genre kaum erwartet.

Wer also auch nur Ansatzweise etwas mit Raumschiffen, Endzeit und einer sehr komplexen Handlung anfangen kann, sollte sich Battlestar Galactica auf jeden Fall anschauen!

Battlestar Galactica als Stream anschauen: Gratis als Amazon Prime Kunde*

Battlestar Galactica – Season 1-4/Die komplette Serie [Blu-ray]

Preis inkl. MwSt (zzgl. Versand): EUR 36,99

4.2 von 5 Sternen (317 Kunden Reviews)

46 Neu & Gebraucht ab EUR 16,99

Logo: SciFi / NBC Universal

Wie ein Bastler eine von Mad Max inspirierte Ukulele baut…

Jeder von euch der den neuen Mad Max Film im Kino gesehen hat, wird sicherlich den Doof Warrior kennen. Das ist dieser total kranke, aber geniale Typ, der auf einem gigantischen Truck Gitarre spielt und den Feldzug von Warlord musikalisch begleitet. Jetzt ist es natürlich fast unmöglich dieses riesige Konstrukt nachzubauen, aber ein Bastler hat sich davon inspirieren lassen und eine Ukulele im Mad Max-Style umgebaut. Schaut selbst:

Die ganze Stroy dahinter findet Ihr hier!

FALLOUT 4 – endlich gibt es den ersten Trailer!

Gestern ab ca. 16:00 Uhr stand die Games-Community Kopf: Bethesda hat nach langem Warten und vielen Gerüchten endlich den ersten Trailer zu Fallout 4 gezeigt. Und ich möchte auch gar nicht all zu viel dazu sagen, lasst ihn einfach auf euch wirken:

Die Weltpremiere des Spiels findet am 15. Juni um 04.00 Uhr MESZ im Rahmen des Bethesda E3 Showcase im Dolby Theatre in Hollywood, Kalifornien, statt und wird weltweit über Twitch und YouTube übertragen.

Fallout 4 wird für Xbox One, das PS4 und PC erscheinen. Wann, das steht allerdings noch nicht fest.

Fallout New Vegas Ultimate Edition Relaunch – [PlayStation 3]

Preis inkl. MwSt (zzgl. Versand): EUR 69,99

2.8 von 5 Sternen (11 Kunden Reviews)

8 Neu & Gebraucht ab EUR 18,90

Mad Max: Fury Road – Filmkritik

Am Samstag war es so weit und ich habe endlich die Zeit gefunden mir Mad Max: Fury Road im Kino anzuschauen. Selbstverständlich in 3D. Die Mad Max Reihe hat meinen Filmgeschmack fundamental geprägt und trug auch letzten Endes dazu bei, dass ich diese Seite gegründet habe. Als ich Mad Max II damals als Kind im TV gesehen habe, war ich dermaßen von dieser postapokalyptischen Welt, der rasanten Action und nicht zuletzt von Mel Gibson beeindruckt, dass ich mich in meiner Jugend immer mehr mit diesem Genre auseinander gesetzt habe. Ihr könnt euch also vorstellen, wie ich mich gefreut habe, als ich erfuhr, dass es einen neuen, vierten Teil geben wird. Als ich dann Samstag ins Kino fuhr war meine Stimmung aber irgendwie gedrückt, da ich auf einmal Angst hatte, dass der Steifen meine Erwartungen nicht erfüllen könnte und somit damit die komplette Heldenreihe meiner Jugend zur Nichte machen könnte.

Diese Angst verschwand aber schon nach den ersten 5 Minuten. Es war zwar nicht mehr Mel Gibson, aber Tom Hardy macht seine Sache als Max Rockatansky genau so gut. Er bringt den Character des einsamen Wüstenwanderer sehr glaubhaft rüber und ist der Antiheld, wie wir ihn kennen. Wortkarg, knallhart und mit einem festen Willen zu überleben. Was mich aber regelrecht umgehauen hat, sind die Größenverhältnisse und Menschenmassen, gerade zu Anfang im Film. Es gibt riesige in den Felsen geschlagene Bauwerke, Massen von Menschen, die einem Anführer huldigen und natürlich diese großen, unglaublich getunten Fahrzeuge, wie man sie in einem guten Mad Max erwartet. Hier wird alles auf die Spitze getrieben und ich müsste mich mit Superlativen überschlagen um diese Bildgewaltigkeit zu beschreiben.
Genau so ist es um die Action im Film gehalten. Fury Road lässt einem kaum Zeit aufzuatmen und ist im Prinzip eine gigantische, nicht enden wollende Actionszene, die aber in keiner Sekunde langweilig wird. Ganz im Gegenteil. Wenn man schon dachte, die Vorgänger hätten tolle Fahrzeugstunts, so kommt man hier aus dem Staunen gar nicht mehr raus. Oft ging ein Lachen oder ein Raunen durchs Kino, wenn wieder ein besonders spektakulärer Stunt durchgeführt wurde oder ein noch verrückteres Fahrzeug auf der Leinwand erschien.

Man kann wirklich sagen, dass  George Miller es nach 30 Jahren noch einmal wissen wollte. Er wollte noch einmal zeigen, dass er der Vater der Mega-Fahrzeug-Stunts ist, es versteht unaufhaltsame Action in eine tolle Welt mit einer guten Geschichte wie kein anderer zu platzieren. Mad Max: Fury Road hat somit meine Erwartungen alles andere als enttäuscht. Ganz im Gegenteil, ich war überglücklich, als ich gesehen habe, das meine Lieblings-Filmreihe eine mehr als würdige und vor allem zeitgemäße Fortsetzung bekommen hat. Meine Empfehlung: Unbedingt anschauen!

Mad Max Trilogie [Blu-ray]

Preis inkl. MwSt (zzgl. Versand): EUR 24,40

4.1 von 5 Sternen (21 Kunden Reviews)

19 Neu & Gebraucht ab EUR 24,40