US-Wetterdienst NWS warnt heute vor Sonnensturm!

Heute, am 08.06.2011, warnt der US-Wetterdienst NWS ab 20.00 Uhr MESZ vor den Folgen einer “dramatische Eruption“ der Sonne. Demnach könnte es weltweit zu erhebliche Beeinträchtigungen der GPS-Dienste und der Stromversorgung kommen.Es wird auch damit gerechnet, dass Flüge über die Polarregionen umgeleitet werden müssen.
Es handle sich um den heftigsten Sonnensturm seit 2006, erklärte die US-Raumfahrtbehörde Nasa. Dabei wurde eine riesige Partikelwolke freigesetzt, die sich über die halbe Sonne gelegt hat. Dieser „koronaler Massenauswurf“ (KMA) wirkt sich dann negativ aus elektrische Geräte aus. Welche Auswirkungen das haben kann, konnte man 1973 sehen. Ein Sonnensturm sorgte seiner Zeit in der kanadischen Provinz Québec für einen totalen Stromausfall und ließ sechs Millionen Menschen im dunkeln sitzen.
Ein Gutes hat das Ganze aber. Es wird auch damit gerechnet, dass man gehäuft Polarlichter (hier gibt es ein Buch mit beeindruckenden Bildern) sehen kann!

Inzwischen hat die Nasa auch ein Video der Eruption veröffentlicht:

(Bild: wikipedia.de / Video: Focus Online)

5 comments

  1. Naja das könnte Lustig werden. Ich nehme mir vorsichtshalber mal ein Buch zur Seite und ne Taschenlampe XD

    haffentlich erwischt es nicht zu Hart

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>