Wir suchen Dich!

Du liest gerne? Und brauchst auch keine 2 Jahre, bis Du das Buch durch hast? Du kannst auch eine ausführliche Rezension schreiben? 

Dann suchen wir Dich!

Wir haben ein zweites Exemplar von “Feed”  - was wir Dir schenken möchten – welches Du später aber rezensieren sollst. Es handelt um zwei Blogger, Zombies und einer Verschwörung.  Also, die Handlung ist erste Klasse! Wer sich bewerben möchte hinterlässt im Blog oder bei Facebook ein Kommentar.

11 comments

  1. Das wäre doch was für meine Freundin! Sie mag nämlich Zombies, Verschwörungen und zwei Blogger.
    Ich aber auch. Also falls wir dieses Buch bekommen sollten, lesen wir es beide. Bäm- her damit ;)

  2. Ich melde mich dafür auch gerne an und bereit eine Rezension zu schreiben, habe ich noch nie gemacht, aber ich stelle mich gerne neuen Herausforderungen.

    Gruß,
    Dirk

  3. Ich wusste schon immer das Blogger etwas mit einer Zombiepedemie zu tun haben. Die Blogger in diesem Bich schreiben so viel und alle auf einmal, dass in einem Labor für tödliche Viren das Sicherheitssystem per Zufall runtergefahren wird (natürlich übers Internet)und dadurch der Zombie-Virus ausdringt.
    Gut wa? ;)

    Spass bei Seite, das Buch macht Lust mehr zu erfahren….

  4. Bin im Spiel.
    Als schnelllesender Vielschreiber wäre das eine kurzweilige Abwechslung zum zombiearmen Bloggeralltag. Ich würde sogar “Der Übergang” vorübergehend beiseite legen und die gefordere Rezession auch nicht verwechselnder Weise auf dieses beziehen. ;) Und natürlich würde ich mich an einem weiteren Buch in meiner Sammlung sehr erfreuen.
    Entzeitliche Grüße
    Netzgenosse

  5. Hey wir sind große Blackfear-Fans und würden uns freuen eine Rezession für diese spannende Story zu schreiben.

    grüße

    Dani & David

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>