ATOM RPG – endlich ein würdiger Nachfolger des klassichem Fallout?

Keine Frage, die aktuellen Fallout-Spiele, vor allem Fallout 4, sind der Knaller und für jeden Gamer mit einem Hang zum Postapokalyptischem ein absolutes muss. Dennoch hatten gerade die Klassiker Fallout 1 und 2 doch noch einen ganz eigenen Charme und ein völlig anderes Spielgefühl, da sie halt keine Fist-Person-Ansicht hatten.  Es gab in der Vergangenheit viele Versuche dieses Feeling wieder neu aufleben zu lassen und Spiele wie zum Beispiel Wasteland 2 kam dem auf relativ nah.

Eine handvoll Entwickler aus Russland versuchen gerade den Geist dieser Spiele in ihrem aktuellem Projekt namens ATOM RPG einzufangen. Nach eigener Aussage orientieren sie sich an den Klassikern Fallout, Wasteland, System Shock, Deus Ex, Baldur’s Gate und vielen anderen Spielen dieser Zeit. ATOM RPG ist ein nicht lineares Open-World-Spiel mit mehr als 300 individuellen NPCs und lässt sich frei entdecken und bereisen. Das Kampfsystem ist rundenbasiert und auch sonst erinnert die Fülle an Quests und Aufgaben sehr an das klassische Fallout.

Das Setting beschreiben die Macher wie folgt:

In 1986 both the Soviet Union and the Western Bloc were destroyed in mutual nuclear bombings. You are one of the survivors of the nuclear Holocaust. Your mission – to explore the wild and wondrous world of the Soviet Wasteland. To earn your place under the sun. And to investigate a shadowy conspiracy, aimed at destroying all that is left of life on Earth.

ATOM RPG befindet sich zur Zeit auf Steam in der Early Access Phase. Ich denke aber, es ist schon jetzt einen Blick wert. Hier der Link:
http://store.steampowered.com/app/552620/ATOM_RPG_Postapocalyptic_indie_game/

Einen Trailer gibt es natürlich auch:

Kommentar verfassen