Heute schreibe ich über einen Film, wo ich seit Jahren Fan von bin…

RINGS – Das Böse ist zurück

Ich konnte es kaum erwarten diesen Film zu sehen. Seit Jahren sammele ich alles über die Geschichte von Samara. Habe alle Filme gesehen darüber und alle Bücher gelesen. Die übrigens tausendfach besser sind, als die Filme – und eine ganz andere Handlung nachher haben. Ich habe sogar Samara nachgebaut zu Hause in Wohnzimmer stehen. Also, ich bin ein wirklicher Fan. ;)

Samara – Bei mir im Wohnzimmer

Zurück zum Film:

Julia bekommt durch eine Computeranruf eine komische Frau zu sehen, die verzweifelt nach ihren Freund Holt fragt, der sich gerade an der Uni aufhält. Julia versucht ihre Freund zu erreichen, der aber nicht ans Handy geht. Total verunsichert fährt Julia noch nachts los, um am nächsten Tag in der Uni ihren Freund zu suchen.

In seinem Zimmer findet sie sein Handy auf dem Boden, aber ihr Freund bleibt verschwunden.
Als sie dann Holt findet verhält er sich völlig eigenartig und findet heraus, das er sich ein seltsames Video angeschaut hat und er in 7 Tage sterben soll. Ist das ein dummer Scherz oder ist das die Wahrheit?
Als sie dann noch entdeckt, das Holt mit dem Lehrer und Wissenschaftler Gabriel zu tun hat, weiss sie, das sie Holt helfen muss…

Ich persönlich bin sehr enttäuscht von den Film. Sehr sogar. Er wird in meiner Sammlung kommen, das ist klar, aber ich muss sagen,  er war in keiner Sekunde gruselig. Die Story war noch einigermaßen okay, wobei der Schluss sehr abweicht von den vorigen Filmen. Man hat das Gefühl, das dieser Teil nicht zu den ersten beiden gehört, sondern ein eigener, schlechter Teil ist.
Aber schaut ihn Euch selbst an. Ich bin enttäuscht! Eure Nicole

Rings – Samara wartet auf dich

Preis inkl. MwSt (zzgl. Versand): EUR 14,49

3.0 von 5 Sternen (21 Kunden Reviews)

1 Neu & Gebraucht ab EUR 14,49

Meine Bewertung:

2.0 Stars (2,0 / 5)

 

Hallo meine Lieben,

diese ‚Horro-Ecke‘ ist hier ganz neu – und ich möchte Euch mal ein paar Filme vorstellen, die ich so sehe – oder schon gesehen habe.

Ich fange heute an mit dem Film:

‚Incarnate – Teuflische Besessenheit‘

Ich war am Anfang ein wenig skeptisch, ob ich mir den Film anschauen sollte. Ich kenne unglaubliche viele ‚Exorzisten- Filme‘, aber nur wenige sind wirklich gut. Die meisten sind gleich und recht langweilig, weil man weiss, was vorher passiert. Darum habe ich jetzt auch nicht viel erwartet.

Der Film handelt um einen Wissenschaftler namens Dr. Ember, der durch einen Verkehrsunfall traumatisiert in einem Rollstuhl sitzt. Zusammen mit Oliver und Riley arbeitet er als ‚Exorzist‘ indem er in den Träumen von Besessenen eindringt, um dort die Dämonen zu besiegen. In diesen Träumen kann er auch laufen und bringt den Besessenen dazu, diesen Traum zu überwinden und ins echte Leben zurück zu kehren. Er benutzt dabei aber nicht kirchlichen Methoden, sondern eine Kombination aus Technik und Medikamenten. Denn Dr. Ember sieht diese Kreaturen nicht als Dämonen, sondern als Parasiten, die man von innen austreiben muss.

Als der Vatikan eine Frau schickt, damit Dr. Ember den kleinen jungen ‚Cameron‘ von einem Dämonen befreien soll, trifft er auf eine alte Bekannte wieder. Erz-Dämon ‚Maggie‘.  Seit Jahren jagt er ‚Maggie‘, denn sie hat sein ganzes Leben zerstört….

Der Film hat mich wirklich gefesselt. Es war mal was ganz anderes. Etwas, was man sich sogar logisch vorstellen könnte. Nicht der typische Exorzisten-Mist. Ich persönlich kann ihn wirklich empfehlen.

– Eure Nicole

Incarnate – Teuflische Besessenheit [Blu-ray]

Preis inkl. MwSt (zzgl. Versand): EUR 8,79

3.5 von 5 Sternen (26 Kunden Reviews)

58 Neu & Gebraucht ab EUR 6,90

Meine Bewertung:

4.5 Stars (4,5 / 5)

Das Wochenende soll in Teilen Deutschlands wolkig, bedeckt und einfach schmuddelig werden. Da ist es doch passend, dass wieder ein paar Endzeit- und Katastrophenfilme im Free-TV laufen. Hier unsere Empfehlungen:

FINAL DAY – DAS ENDE DER WELT*

Freitag, 20:15Uhr auf Tele5

Völlig unerwartet überrascht ein gigantisches Erdbeben die USA. Seismologin Amy Lane (Britanny Murphy) bricht sofort auf, um im Epizentrum in Kentucky nach den Ursachen für diese Katastrophe zu forschen. Dort rettet sie den verunglückten Minensprenger Boomer (Eriq La Salle). Gemeinsam müssen sie feststellen, dass dieses Beben erst der Anfang einer ganzen Kette von Katastrophen ist. In der Erdplatte hat sich ein gewaltiger Riss gebildet, der nicht nur den ganzen amerikanischen Kontinent bedroht, sondern die ganze Welt. Und dieser Riss breitet sich rasend schnell aus. Amy und Boomer müssen nun schnellstens einen Weg finden, um die Zerstörung der gesamten Zivilisation zu verhindern…

2012: SUPERNOVA*

Sonntag, 18:34Uhr auf Tele5

Ein Stern in einer erdnahen Galaxie wird instabil, entwickelt sich zu einer Supernova und steuert direkt auf den Planeten Erde zu. Der Astrophysiker Kelvin entwickelt einen gefährlichen und verzweifelten Plan um die Erde vor der drohenden Zerstörung zu bewahren. Doch dieser Plan hat nicht nur Fürsprecher und schon bald müssen sich Kelvin und seine Familie vor gefährlichen Gegnern schützen, während die drohende Apokalypse die Welt ins Chaos stürzt. Kann die sicher scheinende Katastrophe noch abgewendet werden?

Zugegeben, das sind jetzt keine Kracher, aber zumindest 2012:Supernova ist ganz nett anzusehen.

 

Ihr wollt die aktuellen Folgen oder sämtliche Staffeln der Endzeit-Zombieserie The Walking Dead sehen und dafür möglichst wenig ausgeben? Dann solltet ihr euch das aktuelle Angebot von Sky, bzw. Sky Ticket anschauen:

Quelle: Screenshot https://skyticket.sky.de/bestellen/entertainment/

Für nur einen Euro könnt ihr dort einen Testmonat buchen. Darin habt ihr Zugriff auf alle Inhalte des Sky Entertainment Pakets und somit auch auf alle Staffeln und Folgen von The Walking Dead. Außerdem ist Westworld ebenfalls enthalten. Die Folgen könnt ihr ganz nach belieben streamen, z.B. auf dem PC oder der PS4. Nach diesem Testmonat kostet euch das Ganze regulär €9,99 im Monat. Da ihr allerdings monatlich kündigen könnt, habt ihr die Möglichkeit das Abo nach dem Testmonat zu beenden. Wenn ihr euch also ran haltet, könnt ihr in einem Monat, für nur einen Euro, The Walking Dead durch schauen. Das mag sportlich klingen, ist aber schaffbar.

Hier geht es zum Angebot: https://skyticket.sky.de/bestellen/entertainment/

PS: Nein, ich habe kein Geld von Sky für diesen Beitrag bekommen. Ich schaue über diesen Weg selber die Zombieserie :)

Sanctuary - Letzte ZufluchtIhr wisst, ich lese nicht gerne. Aber Dank meinem Audible Abo komme ich nun doch öfter wieder in den Genuss von größeren, ja fast schon richtig komplexen Büchern. In diesem Fall bin ich eher zufällig beim Stöbern auf das ca. 800 Seiten starke Buch Sanctuary – Letzte Zuflucht von Andreas Kammel* gestoßen. Mir gefiel der Klappentext und ich hatte mal wieder richtig Lust auf eine gute Endzeitgeschichte. Viel erwartet habe ich allerdings nicht, da mir weder Buch noch Autor etwas sagten. Warum ich dann aber doch vom Buch überrascht wurde und ich hoffe das Roland Emmerich bei Herrn Kammel anklopft, erfahrt ihr jetzt.

Vorab ein Auszug aus dem Klappentext:

Zwei mysteriöse Ereignisse erschüttern die Welt: Mitten in Tansania breitet sich rasend schnell eine kilometerhohe Barriere aus, eine tiefschwarze Wand, die alles verschluckt, was sich ihr in den Weg stellt. Gleichzeitig entsteht im Pazifik ein neuer, üppig bewachsener Kontinent.
Der Lehrer Christopher hat die Geburt der Wand hautnah miterlebt. Während er nun gemeinsam mit seiner Ex-Freundin Max und dem Waisenmädchen Mtoto vor der Schwärze flieht, arbeitet die US-Beamtin Catherine Strive fieberhaft an der Erschließung der neuen Welt, immer fester davon überzeugt, dass einzig der neue Kontinent einem kleinen Kreis von Menschen Schutz bieten kann.

Man stelle sich nur einmal vor: Es gäbe eine riesige, todbringende, schwarze Wand die sich über den Erdball ausbreitet und alles in sich verschluckt. Und es gäbe nur einen Ort der davor sicher zu seien scheint. Ein kleiner, völlig aus dem Nichts entstandener Kontinent. Man  kann sich vorstellen was passieren würde. Die Menschen würden in Panik geraten und die Regierungen dieser Welt würden Himmel und Hölle in Bewegung setzten um sich selbst eine sichere Zuflucht auf diesem neuen Kontinent zu schaffen. Und so geschieht es auch in Andreas Kammels Erstlingswerk.

Hier Probe Abo abschließen und Sanctuary – Letzte Zuflucht gratis als Hörbuch hören!*

Während im ersten Handlungsstrang Christopher, Max und Mtoto eine furiose Flucht über den halben Erdball hinlegen, versucht Catherine Strive im zweiten Strang die US-Regierung auf den neuen Kontinent zu verfrachten und deren Vorherrschaft dort zu sichern. Und beide Handlungen nehmen von Anfang an richtig Fahrt auf. Christopher und sein Gefolge erleben eine Länder und Kontinente übergreifende Flucht, die es wirklich in sich hat. Ihnen stellen sich Terrorakte, Naturkatastrophen, Endzeitsekten und alles was man sich sonst so vorstellen kann in den Weg. Ihre Flucht gleicht einem Roadmovie, das von Höhepunkt zu Höhepunkt getrieben wird und zeigt die Welt in Panik und Aufruhr.
Auf der anderen Seite gleicht Catherines Vorhaben einem Politthriller in dem sie sich fragen muss, wie sie gehen muss um die Menschheit zu retten.

Auf beiden Seiten gibt es Action, Explosionen, Attentate und die Tiefen der Menschlichen Seele. An einigen Stellen habe ich mir regelrecht gewünscht, das Roland Emmerich daraus einen Blockbuster machen sollte. Vor dem inneren Auge habe ich schon „wunderschöne“ Szenen von Zerstörung und Naturkatastrophen gesehen. Das Buch ist aber alles andere als eine Aneinanderreihung von einzelnen Ereignissen. Alles geht flüssig ineinander über und ließt, bzw. hört sich schön sauber weg. Meines Erachtens ist diese Geschichte eine Vorlage zu einem erstklassigen Endzeitfilm.

Einen Kritikpunkt habe ich aber: Das Ende. Das Ende kam für meinen Geschmack etwas plötzlich und wurde zu schnell umrissen. Es sei aber gesagt, dass es für all das teils fantastische Geschehen um diese Wand und den Kontinent eine befriedigende Erklärung gibt, die vielleicht sogar eine Fortsetzung anteasert.

So oder so, „Sanctuary – Letzte Zuflucht“ ist ein temporeicher Endzeitthriller der für Genrefans wärmstens zu empfehlen ist.

Sanctuary – Letzte Zuflucht: Thriller

Preis inkl. MwSt (zzgl. Versand): EUR 14,99

3.8 von 5 Sternen (15 Kunden Reviews)

75 Neu & Gebraucht ab EUR 2,58