Category Archives: Kurzfilme

Edeka läutet Weihnachten mit trauriger Dystopie ein

Die Supermarktkette bringt traditionell zu Weihnachten einen Werbespot, der meist so richtig traurig und auch so richtig schön ist. Sicherlich erinnert Ihr euch auch noch ganz genau an den Spot mit dem einsamen Opa, der dann doch Besuch von der ganzen Familie bekommt. Und auch

Animierter Cyberpunk Kurzfilm: X-STORY

Im letzten Jahr hat der Künstler Vitaliy Shushko einen animierten Kurzfilm veröffentlicht, der irgendwie an mir vorbei gegangen ist. Da er aber absolut sehenswert ist, solltet ihr euch ein paar Minuten nehmen und bei X-Story mal rein schauen:

Volume 1 Rakka – Alien Kurzfilm mit Sigourney Weaver

Der Kurzfilm RAKKA zeigt mal wieder, wie gut kleine Filmstuios sein können. Oats Studios zeigt in dem Streifen die Nachwirkungen einer Alien Invasion, in der die Menschheit versklavt wurde. Mit dabei ist Alien-Star Sigourney Weaver, was dem Film noch einmal einen ganz besonderen Bonus gibt. Schaut ihn

No Thumbnail

Der Kurzfilm „MERV“ zeigt die Einsamkeit in der Postapokalypse

Wenn niemand mehr da ist, außer du selbst, dann vergeht die Zeit langsam. So ergeht es auch Merv in einer postapokalyptischen Zukunft, bis er eine unerwartete Entdeckung macht. Hier der Kurzfilm: Weitere, tolle Endzeit-Kurzfilme findet ihr in der entsprechenden Kategorie!  

No Thumbnail

Schaut euch den Cyberpunk Kurzfilm „TH3 OR1G1N4L“ an

Mit TH3 OR1G1N4L hat der Musiker, Fotograf und Filmemacher REPLICÅH einen interessanten, dystopischen Cyberpunk-Kurzfilm vorgestellt: „In the year 2084: Powerful enterprises reign the country, consumption driven human beings stray remote-controlled through apocalyptic bleak landscape and vegetate bereft of content in angular cities. Then, the unexpected happens: Replicåh

No Thumbnail

Toller Cyberpunk Kurzfilm: AZRIEL

Der Cyberpunk Kurzfilm AZRIEL ist zwar schon etwas älter, aber für Genre-Fans auf jeden Fall einen Blick wert: In the future, people are living in a society that is watched by the SKY-EYE system. An underground organization called FATE had emerged by that time. FATE plan