Es wieder einmal so weit: Die Welt geht unter. Dieses mal ist im Oktober 2017 der Tag aller Tag. Der Tag des jüngsten Gerichts, der letzte Tag der Menschheit und der Untergang der gesamten Welt. Zumindest wenn es nach dem „Forscher“ David Meade geht.

Jetzt mag der regelmäßige Blackfear-Leser vielleicht ein Déjà-vu erleben und geht davon aus, dass diese Sache um den Planeten Nibiru doch schon längst geklärt sei. Und in der Tat haben wir schon öfters darüber geschrieben, denn der genannte Planet schafft es immer wieder in die Schlagzeilen. Und jetzt ist es wieder soweit. In seinem neuen Buch Planet X – The 2017 Arrival* schürt der umstrittene Theoretiker David Meade wieder einmal Ängste rund um den Planeten X, bzw. Nibiru und den damit zusammenhängenden, bald kommenden Weltuntergang. Demnach soll der Aufprall des Planeten am Südpol erfolgen und eine Naturkatastrophe epischen Ausmaßes nach sich ziehen.

Um Kritikern den Wind aus den Segeln zu nehmen, behauptet Meade, dass man Nibiru aufgrund eines ungünstigen Anflugwinkels nicht sehen kann. Natürlich auch nicht die NASA. Diese wiederum warnt in einer gewissen Regelmäßigkeit immer mal wieder vor solchen wilden Theorien und kann beruhigen: Die Welt wird nicht untergehen. Und einen solchen Planeten gibt es auch nicht.

Letzten Endes geht es David Meade wohl nur um den Verkauf seines neuen Buchs und deswegen darf man auf seine Ausrede im November 2017 gespannt sein, warum die Welt den nun nicht untergegangen ist.

Planet X – The 2017 Arrival (English Edition)

Preis inkl. MwSt (zzgl. Versand):

2.0 von 5 Sternen (1 Kunden Reviews)

0 Neu & Gebraucht ab

Seit dem 19. Juni gibt es eine neue Attraktion im im Movie Park Deutschland: THE WALKING DEAD BREAKOUT. Darin werdet ihr auf 700 Quadratmetern selber Teil der bekannten Zombie Apokalypse und müsst euch vor Walkern in Sicherheit bringen und „überleben“. Alle Infos dazu findet Ihr auf der Homepage des Parks. Und einen Trailer dazu gibt es natürlich auch:

 

Außerdem sucht der Movie Park wieder Monster und Zombies für Halloween. Auf einem Casting am Samstag, 16. Juli, und Sonntag, 17. Juli könnt Ihr euch bewerben und werdet dabei von einer Jury bewertet. Auf der Homepage des Parks heißt es:

Wir sind auf der Suche nach Darstellern, die im Rahmen unseres Halloween Horror Festes vom 7. bis 31. Oktober 2016 in die Rolle eines Zombies, Monsters oder Untoten schlüpfen möchten, um unseren Gästen das Blut in den Adern gefrieren zu lassen. Außerdem suchen wir Mitarbeiter für unser beliebtes Kinderhalloween im Rahmen des Halloween Horror Festes.

Alle Infos zum Casting findet Ihr hier: http://movieparkgermany.de/de/halloween-horror-fest-casting-2016

ende2ende
Die Welt wird mal wieder unter gehen. Nicht die Mayas sind diesmal Schuld, sondern eine Säurewolke. Sie wird alles Leben auf der Erde vernichten. Da ist sich der russische Astrophysiker Dr. Albert Sherwinski ganz sicher! Das würde die theoretischen Physik bestätigen. Die NASA hat angeblich darüber kein Wissen. Es soll eine Massenhysterie vermieden werden. Naja, vielleicht klappt es ja diesmal. ;)

virus-bild1Die Bundesregierung warnt in einer offiziellen Nachricht für den Bundestag vor einem Virus, der eine Epidemie auslösen könnte. Der Virus namens ‚Mers-CoV‘ (Coronavirus) soll eine Gefahr sein für die ganze Welt. Er löst Atemnot, Fieber, schwere Lungeninfektionen, Nierenversagen oder auch Multiorganversagen aus. Bis Ende September haben sich schon 130 Menschen angesteckt – 58 starben. Zwei Fälle hat es auch in Deutschland gegeben, wobei einer tödlich endete. Woher der Virus stammt, ist noch nicht ganz geklärt. Der Virus kann in Vögeln – wie auch in Säugetieren vorkommen. Es ist nicht sicher, ob eine direkte Übertragung von Tier auf Mensch möglich ist. Ein Problem stellt auch eine mögliche Mutation des Virus dar. An einem geeigneten Impfstoff wird geforscht.

Passend dazu kommt heute Abend die Doku ‚Impfen – nein Danke!‘ um 20:15 Uhr auf 3 SAT.