Cybernetic Punk – cooler Cyberpunk Comic per Crowdfunding in Mache

Meiner Meinung nach gibt es viel zu wenig gutes Cyberpunk-Material, darum freut es mich ziemlich, dass gerade ein sehr viel versprechender Comic von der Crowd finanziert wird, oder zumindest auf dem besten Weg dahin ist.

Cybernetic Punk ist ein düsterer Mix aus Blade Runner und Elysium. Das Comicbuch erzählt die Geschichte vom Cop Gabriel Kane, der Mitglied einer Einheit ist, die ermittelt wenn Verbrechen von oder gegen Cyborgs begangen werden. Er lebt im Jahr 2138, die Welt hat verheerende Naturkatastrophen und einen nuklearen Krieg hinter sich und die letzten Städte befindet sich unter riesigen, schützenden Kuppeln. Die Menschheit hat begonnen das Sonnensystem zu erschließen, auch wenn dieses Privileg nur wenigen vorbehalten ist.
In dieser Welt sind Cyber-Verbesserungen so alltäglich wie Schönheitsoperationen, doch dieser technologische Sprung hat nicht nur Vorteile. Daraus ergeben sich völlig neue Herausforderungen, denen sich Kane stellen muss.

Wenn ihr Autor und Zeichner Scott Austin mit seinem Projekt unterstützen möchtet, könnt ihr das hier tun:
 https://www.indiegogo.com/projects/cybernetic-punk#/

Eine Leseprobe findet ihr bereits hier:
http://www.agrainofsand.net/cybernetic-punk/

Meine Prognose:

(4,5 / 5)

Kommentar verfassen