Cyberpunkspiel: Deus Ex Human Revolution – Trailer + Interview

Auf der Gamescon hat Game Director Jean-Francoise Dugas sein neues Baby „Deus Ex Human Revolution“ vorgestellt, wie golem.de aktuell berichtet. Er zeigte anhand eines Levels, das wie immer in Deus Ex, viele Wege zum Ziel führen: Man kann sich mit roher Gewalt durch das Level kämpfen, oder viel eleganter, sein Ziel durch etwas Social Engineering (Sprich Manipulation und Überredung der Mitmenschen) erreichen. Das gefällt euch beides nicht? Dann schleicht und hackt euch doch zum Ziel… Ninja-Mäßig. Laut Anfossi ist es möglich, das ganze Spiel zu absolvieren, ohne einen einzigen Gegner zu töten – bei Deus Ex 1 war das auch möglich.

Deus Ex Human Revolution wird im Frühjahr 2011 für PS3, Xbox 360 und Windows-PC erscheinen. In der PC-Version werden durch die Partnerschaft mit AMD/ATI aber die ATI-Grafikkarten bevorzugt. Soll soll es bestimmte Effekte geben, die nur mit ATI laufen.

Ich muss sagen, dass ich diese Bevorzugung eines Herstellers zum Kotzen finde. Da ich aber vor ein paar Jahren wegen des ganzen Aufrüst-Wahnsinns der Computer auf eine XBox360 umgestiegen bin, kann es mir im Prinzip egal sein. In Ordnung ist es trotzdem nicht…
Hier vorbestellen!

Kommentar verfassen