Dein eigener Pip-Boy!

Wolltest du auch schon immer einen so verdammt coolen Pip-Boy wie in Fallout haben? Ich schon. Allerdings dann schon genau so einen wie in Fallout,mit super genauer Navigation, Gesungsheitsinformationen, Protokollfunktion aller Gespräche, Infos über die Umwelt usw…
Jetzt werden natürlich die Schlaumeier unter euch  sagen, das ich mir einfach ein Android-Smartphone ums Handgelenk binden soll und die entsprechenden Apps runter laden muss. Das will ich aber nicht. Ich will einen Pip-Boy und irgdnwie kommt so ein Gerät schon ziemlich nah ran:

Bild: Amazon

Das Garmin GPS Handgelenkgerät Foretrex 401 sieht schon cool aus und kann laut Hersteller selbst im Wald sehr genau Navigieren. Und dann spukt es noch Infos über den Sonnenstand, Jagd- und Angelinformationen, Höhenstand, Kompass usw. aus.
Ich finde es gerade an solchen Gadgets interessant zu sehen, wie Dinge die noch vor ein paar Jahren totales SciFi waren nun für jeden erschwinglich sind. Klar ist dieses Gerät nicht mit dem original Pip-Boy zu vergleichen, aber es zeigt, das wir nicht mehr weit davon entfernt sind.
Vielleicht kann man dieses Gerät ja auch ein wenig modden und verschönern :)

4 thoughts on “Dein eigener Pip-Boy!”

  1. Netzgenosse says:

    Ha, das ist ja lusig! Ich bastle im Zuge einer kleinen Eigenwerbungskampagne gerade an einem PipBoy. Allerdings wird es bei mir, ähnlich Deinem Android-Ansatz, eine Mischung aus iPhone und PipBoy. ;)
    Das Ding wird es dann in Mac-Glossy-White, Flat-Black und für die Girlies in Pink geben, allerdings nur in der virtuellen Realität. Das soll wie gesagt ein kleiner Marketing-Gag werden und den iPhone-Hype ein bisschen auf die Schippe nehmen, da ich finde, dass die PipBoy-Idee definitv umsetzbar ist, so könnte man alles in ein Gerät packen: Handy+Apps, (echtes) GPS+Kompass, Blutdruck- und Pulsmesser etc.. Sogar ein Strahlendosimeter wäre möglich. :) Fehlt wohl eher die Nachfrage.
    Wenn es soweit ist, lass ich es Dich, Interesse vorausgesetzt, wissen (wird ne kleine Website).

  2. Thompsen says:

    ja, sag unbedingt Bescheid, wenn die Seite online steht. Ich würde da gerne mal einen Blick drauf werfen und eventuell auch hier darüber schreiben!

  3. Netzgenosse says:

    Hi Thompsen,
    ja cool, wird gemacht!
    Werde mich, wenn ich die Zeit finde, auch an der Zombie Safe House 2011 beteiligen.
    Viele Grüße

  4. Pingback: Vom Smartphone zum Pip-Boy! | Blackfear - Endzeit
  5. Trackback: Vom Smartphone zum Pip-Boy! | Blackfear - Endzeit

Kommentar verfassen