Der Engel Teil 3 – Kritik / Rezension

Nachdem wir euch vor etwas mehr als einem Jahr Tomppa’s Comic-Reihe Der Engel (THENEXTART Verlag) vorgestellt haben, konnten wir es kaum erwarten die Fortsetzung in den Händen zu halten. Nun war es endlich soweit, doch kann der „Der Engel: Teil 3“ genau so überzeugen, wie seine Vorgänger?

 

Worum geht es in dem Comic?
Nach wie vor versuchen die Nazis ihr neues “Germania” in Berlin zu erschaffen und setzten dafür den nächsten Schritt ihres Masterplans in die Tat um. Dieses mal wollen sie eine Anti-Gewalt-Demo stürmen und machen sich mit Knüppeln bewaffnet auf den Weg. Der Engel ahnt, das so etwas passieren wird und schreitet ein. Doch dabei widerfährt ihm ein harter Schicksalsschlag…

Mein Eindruck:
Da mich die Geschichte um den dunklen Rächer in Deutschland schon damals sehr in den Bann gezogen hat, hatte ich relativ hohe Erwartungen an die Fortsetzung und muss schlussendlich sagen, dass ich nicht enttäuscht wurde. Der Zeichenstil ist genau wie bei den Vorgängern noch immer zum Teil eher skizzenhaft und arbeitet mit einzelnen Farbhervorhebungen, aber genau dadruch erschafft „Der Engel 3“ wieder diese tolle, dunkle und beklemmende Atmosphäre. Und da das Thema Fremdenhass in unserer heutigen, ach so modernen Gesellschaft, noch immer top aktuell ist, kann man sich noch besser in den Comic hinein versetzen.
Zugegeben, dieser Band ist auch wieder relativ dünn und es passiert storymäßig sehr wenig, aber das was passiert ist erstklassig erzählt und gezeichnet. Vielleicht gibt es, nach Abschluss aller Bände, ja mal einen Sammelband aller bisher erschienen Werke, damit man mal mehr als 10 Minuten Lesegenuss hat. Ich würde mich freuen!

Fazit:
Eine kurze, aber toll gemachte Fortsetzung. Der Engel #3 sollte in keiner Endzeitcomic-Sammlung fehlen.

Hier zu kaufen:

Der Engel: Teil 3

Preis inkl. MwSt (zzgl. Versand): EUR 5,00

(0 Kunden Reviews)

3 Neu & Gebraucht ab EUR 3,56

Kommentar verfassen