E3 Highlight: The Last Night – Cyberpunkiger Pixelart Plattformer

Im Rahmen der E3 werden im Moment wirklich viele gute Spiele vorgestellt, die für Fans des Endzeit- und Cyberpunkgenres mehr als interessant sein dürften. Während wir schon Highlights wie Metro oder Wolfenstein vorgestellt haben,  zeigen wir euch heute ein Spiel, dass etwas Abseits des Mainstreams stehen dürfte.

Mit The Last Night erwartet uns, zunächst nur für Windows PC, Xbox One und Mac, ein wunderschönes Cyberpunkspiel in einer Open-World.  Einer Open World im 2D Pixelart Stil:

Laut den Entwicklern Oddtales wird es vier offene Distrikte mit einer eigenen Kultur und Industrie geben. Ziel des Spiels ist es sich als Outsider des Systems mehr oder weniger unerkannt in der Welt zu bewegen. Dabei könnt ihr mit NPCs interagieren, Androiden hacken und auf Dronen zurück greifen.

Das Spiel ist die Weiterentwicklung eines kleinen Flash-Games, dass ihr hier kostenlos spielen könnt: https://timsoret.itch.io/the-last-night

The Last Night soll irgendwann 2018 erscheinen. Ob eine PS4 Version später noch nachgereicht wird, ist nicht bekannt.

Kommentar verfassen