Endzeitfilm: Mad Max 4 – Dreh auf 2012 verschoben

Irgendwie habe ich mir schon so etwas gedacht, denn ist verdammt ruhig um den kommenden Endzeitfilm MadMax 4 geworden. Inzwischen ist es aber offiziell: Der Drehbeginn wurde auf 2012 verschoben. Regisseur George Miller macht anscheint der erstarkte australische Dollar und der damit verbundene, ungünstige Wechselkurs zu schaffen.
Schade eigentlich, denn mit Tom Hardy und Charlize Theron sind die Hauptdarsteller bereits gefunden und es hätte mit dem Dreh los gehen können… Ob da wohl noch mehr als nur der Dollarkurs im Argen liegt?

4 thoughts on “Endzeitfilm: Mad Max 4 – Dreh auf 2012 verschoben”

  1. Fleischkonferenz says:

    Ich denke mit Mad Max haben sie sich eine schwierige Aufgabe an sich gestellt. Die originalen Mad Max filme sind kult und haben für Damalige Verhältnise die Latte hoch gesetzt. Das wäre als würde man IT neu verfilmen. Ich bin mal gespannt ob das Konzept wie geplant einschlägt. Ich tue mir da noch etwas schwer mit dem Gedanken an Mad Max 4

  2. Thompsen says:

    Kann ich verstehen. Ich sehe dem Film auch mit gemischten Gefühlen entgegen.

  3. blackmail82 says:

    Habe grade gelesen, dass weiterhin 2012 als Drehtermin im Raum steht und das außerdem eine komplette neue Trilogie angedacht ist.

    Hier zwei Links dazu:
    http://www.moviejones.de/news/news-die-entstehungsgeschichte-von-mad-max-fury-road_8765.html

    http://www.gamona.de/kino-dvd/mad-max-fury-road,vierter-film-ist-auftakt-zu-neuer-trilogie:news,2018229.html

    1. Thompsen says:

      Das mit der Trilogie habe ich auch schon mal irgendwo gelesen. Tolle Sache, ich bin ja wirklich gespannt darauf, was aus dem Frenchaise gemacht wird.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: