Endzeitfilm: „Resident Evil: Begins“ – erste Infos

Wir wussten alle, das „Resident Evil: Apocalypse“ nicht der letzte Teil der Serie war und ich habe mich wirklich gefragt, wie man die Story weiter spinnen möchte. Schließlich war nicht mehr viel Raum für eine weitere Geschichte in der völlig zerstörten Welt. Und einen weiteren Kampf zwischen Alice und Umbrella wäre irgendwann auch langweilig gewesen.
Darum erzählt der nächste Teil „Resident Evil: Begins“ die Vorgeschichte: 1998 bricht der T-Virus der Umbrella Corporation gerade aus und infiziert die Stadt Raccoon City. Dieses mal steht aber nicht Alice im Kampf gegen die Zombiehorden im Vordergrund, sondern Jill Valentine, die wieder von Sienna Guillory gespielt wird. Milla Jovovich als Alice wird nur eine Gastrolle erhalten.

via fantasticzero.com

3 thoughts on “Endzeitfilm: „Resident Evil: Begins“ – erste Infos”

  1. Marcel R. says:

    uhh da freue ich mich aber darauf!

  2. B!G says:

    ich auch aber ohne meine alice ich weiß nich
    milla jovovich ist halt Resident Evil

  3. Marcel R. says:

    dafür is ja jill dabei ;) die is doch auch schnukelig

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: