Endzeitfilm: The Road – deutscher Trailer erschienen

Am 7. Oktober 2010 kommt der heiß erwartetet Endzeitfilm „The Road“ in die deutschen Kinos. Nun hat Senator Filmverleih endlich auch einen deutschen Trailer veröffentlicht:

Der Film basiert auf das Buch „The Road“ von Cormac McCarthy und erzählt die Geschichte eines Vaters, der mit seinem Sohn durch das zerstörte Amerika zieht. Mit ein paar Habseligkeiten am Leib wandern sie über kaputte Straßen und zerfallene Ruinen auf der Suche nach einem besseren Leben. Doch hinter jeder Ecke können andere Überlebende lauern um ihnen auch diese letzten Habseligkeiten oder gar ihr Leben zu nehmen. Doch der Vater versucht seinem Sohn weiterhin Mut zu machen…

Der Film ist ein aboluter Pfichttermin für jeden Endzeit-Fan. Viel besser als im Buch und angeblich auch im Film, kann man die post apokalyptische Atmosphäre nicht rüberbringen. Beklemmend und schauderhaft!

5 thoughts on “Endzeitfilm: The Road – deutscher Trailer erschienen”

  1. scal says:

    Kann es kaum erwarten, auch wenn der junge im film recht leblos synchronisiert scheint.
    Hab das Buch innerhalb von knapp 2Tagen durchgehabt und ich bin kein schneller Leser. konnte einfach nur die Finger nicht von dem Buch lassen…

  2. Thompsen says:

    Ich habe das Buch leider noch nicht gelesen, irgendwas ist immer dazwischen gekommen. Steht aber ganz oben auf meiner To-Do-Liste. Den Film kann ich gar nicht erwarten…

  3. blackmail82 says:

    Super! Ich wusste gar nicht, dass da eine Verfilmung ansteht und die zerstörten Städte sehen einfach nur genial aus…und das in gut einem Monat, Spitze! :]

  4. Horrorblog.org says:

    Wenn ihr könnt, guckt den Film auf Englisch. Viel wird da eh nicht geredet und es klingt so viel besser wenn Viggo erzählt. So traurig erdrückend alles uaaar.

  5. ole says:

    also hab ihn grad gesehn, und muss leider sagen das ich sehr entäuscht bin , bei mir kam nicht wircklich spannung auf, aber die umgebung ist sehr gut gemacht und viggo spielt seine rolle natürlich tadellos wie immer. aber am besten selber kucken

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: