Im neuen Endzeitfilm HOSTILE kämpft Juliet ums Überleben

Hättet Ihr nicht auch mal wieder Lust auf einen richtig guten Endzeitfilm? So einen mit Wüsten, Sand, einer kaputten Zivilisation und allem was dazu gehört? Dann könnte HOSTILE gerade genau richtig kommen. Der Streifen hat schon Preise wie z.B. den “Best Foreign Film” und “Best Makeup FX” beim FilmQuest gewonnen und macht auch sonst einen eher überdurchschnittlichen Eindruck.

„My name is Juliet, and I survived the apocalypse. You think I’m lucky? You’re wrong.“

Juliet ist Teil einer Gruppe Überlebender und ist für die Beschaffung von Nahrung verantwortlich. Dazu reist sie in verlasse Städte und Dörfer. Bei einem dieser Trips erleidet sie aber einen Unfall, ihr Bein ist gebrochen und ein Kampf um das nackte Überleben beginnt. Denn ganz allein ist sie nicht…

Hier der Trailer:

Kommentar verfassen