König Kobra (Comic) – Blackfear Flashback / Kritik

Meine letzten zwei postapokalyptischen Comic-Vorstellungen war ja wieder etwas ernsterer Natur. Darum möchte ich euch dieses mal wieder etwas recht witziges vorstellen: König Kobra (Gringo Comics)!
Autor und Zeichner ist Bela Sobottke.

König Kobra (Gringo Comics)

Worum geht es in dem Comic?
Die Story bei König Kobra ist eigentlich recht schnell erzählt: Eine Atombombe ist auf Berlin gefallen und alles ist zerstört. Komischerweise hat der Held Wilhelm „Willy“ Pachulke überlebt und zieht mit seinem neuen Kumpel, die mutierten, sprechenden Schnecke Bruno durch die Welt, auf der Suche nach dem kostbarstem Gut… Wasser.

König Kobra (Gringo Comics)

Mein Eindruck:
König Kobra ist schon rein technisch ein etwas „anderer“ Comic, der im 48 seitigen Softcover erscheint. Die Zeichnungen sind eher cartoonhaft in schwarz / weiß erstellt und enthalten viele lustige Details, die man manchmal aber erst auf dem zweiten Blick erkennt. Sowieso steht in diesem Band eindeutig der Humor im Vordergrund. Die Story ist ein bunter Mix aus ernstem Survival-Splatter und tief schwarzem Humor. Und genau so liest sich König Kobra auch: In den schnellen, brutalen Kampfszenen fiebert man richtig mit, auf der anderen Seite nimmt sich der Comic dann wieder selbst auf die Schippe und man muss beim Lesen wirklich schmunzeln. Die Idee mit der mutierten, sprechenden Schnecke z.B. mag zwar etwas befremdlich wirken, wird aber geschickt in die Geschichte eingebaut.
Allerdings muss ich auch sagen, dass der Comic relativ kurz ist (er ließt sich auch sehr schnell) und ich mir das ein oder andere weitere Abenteuer mit den beiden Helden gewünscht hätte. Dafür ist aber der günstige Preis von nur 7,90 EUR sehr fair.

Fazit:
König Kobra ist ein abgedrehter Endzeitspaß, der sich selber nicht all zu ernst nimmt. Genre-Fans mit einem Hang zum expressivem Humor können zugreifen!

Hier zu bestellen:
König Kobra

Trailer zum Comic:
http://www.youtube.com/user/2WERKgrafik

Vielen Dank an Gringo-Comics für die zur Verfügungstellung!

Kommentar verfassen