MadMax 4 – Story endlich enthüllt!

Das Rätselraten ist nun vorbei, oder zumindest mehr oder weniger. Denn George Miller hat endlich die Story zum heiß ersehnten Streifen „Mad Max 4: Fury Road“ in seinen eigenen, teils unverständlichen Worten ausgeplaudert:

„Mad Max landet bei einer Gruppe von Menschen, die sich auf einem Kriegsgefährt durch die Ödnis schlagen, das von der Imperatorin Furiosa gesteuert wird. Der Film handelt vom Straßenkrieg, der sich daraus entwickelt. Grundlage dafür sind die Wortburger unter den Geschichtsmännern und Augenzeugenberichte von jenen, die deren Taten überlebt haben…“

Der Grundplott ist also klar, aber was sollen „Wortburger“ sein? Eine Gang, oder deren Mitglieder? Naja, man kennt ja schon diese kuriosen MadMax-Namen, darum lasse ich mich einfach überraschen. Ich sag nur „Master, Blaster!“ ;)

Wann „Mad Max: Fury Road“ in die Kinos kommt, ist derzeit noch nicht bekannt, aber die Dreharbeiten scheinen zügig voran zu gehen.

Quelle / Foto (c)

One thought on “MadMax 4 – Story endlich enthüllt!”

  1. blackmail82 says:

    Hm, im englischen Original liest sich das schon leicht anders: „It is based on the Word Burgers of the History Men and eyewitness accounts of those who survived.“
    „Word Burgers“ scheint ein geflügelter Begriff zu sein, ich interpretiere das mal als eine Art bunt zusammengewürfelter Sprachfetzen oder überlieferter Sätze, weiß aber nicht ob ich damit richtig liege. Demnach wäre Grundlage der Geschichte zum einen diese „Word Burgers“ der Geschichtsmänner und Eugenzeugenberichte der Überlebenden dieser Straßenkriege. So verstehe ich jedenfalls den Satz. :)
    Ok, klingt inhaltlich irgendwie nach etwas dass man erwarten konnte. Hoffentlich kommt mit einer weiblichen Gegenspielerin nicht wieder zu viel unnützes Pärchengeplänkel in den Film, ich finde das passt einfach nicht zu MM.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: