Spoilerwarnung:
Achtung, dieses Gewinnspiel enthält einige Spoiler zur aktuellen, siebten Staffel!

Nachdem die letzte Staffel der Endzeitserie The Walking Dead erst einmal einige Zeit brauchte um richtig in Fahrt zu kommen, endetet sie in einem grandiosen Finale. Wer allerdings erwartete, dass es eine Entscheidungsschlacht zwischen den verfeindeten Gruppen gibt, wurde mit einem bösen Cliffhanger enttäuscht. Denn noch immer stellt sich die Frage, werden Rick und die anderen gegen Negan und seine Saviors bestehen können?

Comicleser wissen mehr

Das ist schwer zu sagen, allerdings geben die The Walking Dead Comicbände einen Vorgeschmack von dem, was da kommen mag. Zwar gibt durchaus Unterschiede zwischen der TV-Adoption und den Comics, aber die Geschichte war bisher immer recht ähnlich. In den Bänden #20 und #21, mit den Namen Krieg Teil 1 und Krieg Teil 2, geht es um den Showdown zwischen den überlebenden Gruppen. Wer also mehr wissen möchte, sollte sie lesen.

The Walking Dead
The Walking Dead – Krieg 1 & 2

Gewinne die Bände Krieg 1 & 2

Aus diesem Grund verlose ich die beiden Comicbände unter allen Teilnehmern. Der Gewinner, oder die Gewinnerin bekommt natürlich beide Bände zugeschickt. Wäre ja sonst doof :)

Und so könnt ihr teilnehmen:

Es gibt mehrere Optionen.

Option 1:
Hinterlasse einen Kommentar unter diesem Posting. Bitte vergiss deine Mail-Adresse nicht, damit ich dich im Falle des Gewinns anschreiben kann.

Option 2:
Hinterlasse einen Kommentar auf Facebook unter diesem Gewinnspiel. Hier der Link zum Posting.

Option 3:
Abonniere unseren Newsletter. Jeder neue Abonnent kommt in den Lostopf:

Das Gewinnspiel endet am Sonntag, den 30. April. Der Gewinner wird von uns dann entsprechend benachrichtigt. Viel Spaß und Glück euch allen!

Kleines Disclaimer:
Dieses Gewinnspiel wurde nicht gesponsert oder dergleichen, wir haben die Bücher privat gekauft. Wir verlosen diese Comics, weil wir Fans sind und anderen Fans eine Freude machen wollen.

The Walking Dead 20: Krieg – Teil 1

Preis inkl. MwSt (zzgl. Versand): EUR 16,00

4.2 von 5 Sternen (14 Kunden Reviews)

79 Neu & Gebraucht ab EUR 14,78

Anfang März habe ich ein Sky Ticket Probe-Abo abgeschlossen, in dem man für einen Euro im Monat unbegrenzten Zugriff auf das Serienprogramm von Sky hat. Ein durchaus attraktives und faires Angebot. Das Anmelden ging sehr schnell, Onlineformular ausgefüllt und fertig. Nach einer kurzen Bestätigungsmail hatte ich sofortigen Zugriff. Ich war begeistert, doch schnell folgte Ernüchterung.

Wenig intuitiv und nervendes Silverlight

Nach dem Login wollte ich gleich eine Folge der aktuellen Staffel The Walking Dead schauen, der eigentliche Grund, weswegen ich unbedingt Sky haben wollte. Ich hangelte mich also durch die Menüs, fand die Serie relativ schnell und wollte gleich mit der Staffel 7 loslegen. Das war aber gar nicht so einfach, da ich mich ziemlich umständlich durch die einzelnen Staffeln und Episoden navigieren musste. Von Netflix oder Amazon Prime war ich einfach besseres gewöhnt. Aber egal, ich freute mich auf die Zombieserie.

Dann kam ein kleiner Schock. Ich bekam die Meldung, dass ich Silverlight auf meinem PC installieren müsse. Silverlight, echt jetzt? War das nicht einer der Gründe, warum Watchever damals den Bach runter gegangen ist? Egal. Murrend und knurrend habe ich mir das Microsoft Plugin runter geladen, installiert und… es lief nicht. Letzten Endes musste ich den Edge Browser von Microsoft verwenden, womit es endlich funktionierte. Ich hatte schon fast die Nase voll, aber ich konnte endlich The Walking Dead sehen.

Ich arrangierte mich mit der miesen Benutzeroberfläche, schaute auch einige Episoden auf der PS4, was mich dann allerdings wieder nervte. Dort musste ich mein Login-Passwort ständig neu eingeben, vor jeder Episode das Jugendschutz Passwort über den Controller „eintippen“ und, und, und. Wenn ich in meiner Mittagspause eine Folge sehen wollte, musste ich auf meiner PS4 erst einmal bis zu 10 Klicks und Eingaben machen, bevor es los ging.

Nicht „live“

Aber auch damit hatte ich mich dann abgefunden. Der Mensch gewöhnt sich halt schnell an neue Dinge. Doch dann hatte ich ein Erlebnis, das mich völlig an dem System von Sky Ticket zweifeln ließ. Die neue Folge The Walking Dead lief immer Montags um 20:00Uhr, oder war es 21:00Uhr? Ist letzten Endes auch egal, denn Sky Ticket hat in der Benutzeroberfläche einen recht guten Programmguide. Darin sieht man, welche Serie gerade auf welchem Kanal von Sky live läuft. Man konnte dann die entsprechende Episode auswählen und schon startet der Stream. Allerdings nicht immer, wie ich feststellen musste. Ich saß also völlig gespannt vor meiner PS4, hatte Sky Ticket bereits gestartet und schaute auf die Uhr, wann die neue Episode startet. Dann war es endlich soweit, ich klickte auf die Episode und was geschah? Nichts! Ok, vielleicht dauert es ein paar Minuten, bis der Stream zur Verfügung steht, dachte ich, doch nichts geschah. Ich wartete und wartete. Auf Sky war die Episode inzwischen komplett ausgestrahlt und die nächste Serie begann schon, aber ich konnte online immer noch nicht schauen. Ich war genervt und gefrustet. So hatte ich mir das nicht vorgestellt, denn die Benutzeroberfläche vermittelt den Eindruck, als könne ich jederzeit die Episode streamen, die gerade live auf Sky läuft. Dem ist aber nicht so.

sky kuendigung
Bestätigungsmail der Kündigung von Sky Ticket

Schnelle, einfache Kündigung

Ich hatte genug gesehen. Ich schaute noch ein paar Folgen einiger anderer Serien, entschloss mich dann aber, dass Probe-Abo zu kündigen. Das ging online, schnell und problemlos. Wenigstens eine gute Sache.

Letzten Endes muss ich aber auch sagen, dass mir die Serienauswahl ebenfalls nicht gut gefallen hat. Klar, einige echte Highlights sind dabei, aber Netflix und Amazon ziehen mit ihren Eigenproduktionen einfach an Sky vorbei. Meiner Meinung nach muss Sky wirklich an allen Ecken und Kanten aufholen. Man merkt halt, das Sky vom linearem, klassichem Sendeformat lebt und die Zeit einfach an denen vorbei gezogen ist. Ich bin gespannt, ob sie das noch wieder aufholen können.

Wie ist eure Meinung zu Sky Ticket? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht und stehe ich mit meiner Meinung vielleicht alleine dar?

Ein Nebel zieht auf und verschlingt eine Kleinstadt. Und dann passieren Dinge. Unheimlich Dinge. Und ist nur diese Stadt von dem Phänomen betroffen oder das ganze Land. Vielleicht sogar die ganze Welt? Diese Fragen stellen sich die Bewohner einer kleinen Stadt in der neuen TV Serie Der Nebel, von Adam Bernstein, der schon an Serien wie Breaking Bad und Better Call Saul mitgewirkt hat.

2007 schon einmal im Kino

Bei Der Nebel handelt es sich um eine TV-Adaption einer Kurzgeschichte vom Horror-Meister Stephen King. Diese wurde im Jahr 2007 schon einmal verfilmt und hat mir persönlich ziemlich gut gefallen. Einen Trailer dazu findet ihr hier, oder hier den Film auf Amazon als Stream*.

Hier nun aber der aktuelle Trailer zur Serie:

Stell dir vor, der Strom fällt aus. Für lange Zeit. Vielleicht sogar für sehr lange Zeit. In dieser Situation befindet sich Amerika im Endzeitfilm Into the Forest* und zeigt, welche Konsequenzen sich daraus ergeben könnten. Doch was ist, wenn man von all dem nichts mitbekommt?

Kein Strom, keine Technik, kein Problem?

Zumindest scheint das für die Schwestern Nell (Ellen Page) und Eva (Evan Rachel Wood) keinen großen Unterschied zu machen. Denn sie sind fernab der Zivilisation in einem dichten Redwood-Wald im Norden Kaliforniens aufgewachsen und bekommen nur am Rande mit, dass die Welt um sie herum den Bach runter geht. Als ihre Eltern sterben, müssen die beiden sich aber auf einmal selber Versorgen und sind mit Dingen wie Krankheit, Hunger, Einsamkeit und fremden Menschen auseinander setzen.

Hier der Trailer:

Den Film gibt es seit Februar 2017 auf DVD und Blu-ray und ist mit Sicherheit einen Blick wert. Auf jeden Fall ist mal eine nette Abwechslung zur üblichen Zombie-Metzelei.

Into the Forest [Blu-ray]

Preis inkl. MwSt (zzgl. Versand): EUR 13,99

3.7 von 5 Sternen (9 Kunden Reviews)

57 Neu & Gebraucht ab EUR 7,43