Resident Evil 5 Retribution – Ab 20.09. im Kino!

Die Resident Evil-Reihe steht spätestens seit dem dritten Teil für postapokalyptisches Popcorn-Kino und wie es aussieht, schließt der neue Teil Resident Evil 5 Retribution an diesem Prinzip an. Milla Jovovich kämpft sich wieder in einer gigantischen Ansammlung von Special-Effects durch Horden von Zombies und Umbrella-Soldaten.

Und darum geht es:
Die letzte und einzige Hoffnung der Menschheit heißt Alice. Ohne einen sicheren Rückzugsort jagt die unerschrockene Heldin diejenigen, die für den Ausbruch der Seuche verantwortlich sind und sucht in der streng geheimen Umbrella-Schaltzentrale nach einer Lösung. Doch je tiefer Alice in das Gebäude und seine Geheimnisse eindringt, desto mehr offenbart sich ihr ihre eigene mysteriöse Vergangenheit. Ihre Jagd führt sie von Tokio über New York und Washington D.C. bis nach Moskau und gipfelt schließlich in einer erschreckenden Enthüllung, die sie zwingt, all das, was sie bisher als die Wahrheit angesehen hat, neu zu überdenken. Mit der Hilfe ihrer Freunde und neuen Verbündeten muss Alice ums nackte Überleben kämpfen. Die Welt steht am Abgrund und die Zeit läuft langsam ab…

Hier der Trailer:

Resident Evil 5 Retribution startet am 20. September in den deutschen Kinos, natürlich in 3D!

3 thoughts on “Resident Evil 5 Retribution – Ab 20.09. im Kino!”

  1. Rock_Zombie says:

    Ick freu mich druff, bis jetzt alle Teile genossen.

  2. Turmold says:

    hmmm wollen mir irgendwie nicht so gefallen. den ersten fand ich nicht sooo gut, den zweiten fand ich richtig geil weil er für mich ein guter zombie film war, den dritten fand ich noch unterhaltsam und ab dann wurde es mir zu… wie nennt man das? zu cyber mässig? hab nach dem dritten teil auch gar nicht mehr gross mitgeschaut :) weniger supermutanten, weniger übermenschliche action dafür mehr zombies :) gehts nur mir so?

    1. Rock_Zombie says:

      Da haste Recht das die Filme ganz schön abdriften find ich aber auch gar nicht schlimm. Bei den Spielen hat es mich jedoch ziemlich genervt, fand den ersten richtig gut gemacht, nicht zu viel und nicht zu wenig Zombies mit schön viel Athmospäre, die anderen Teile waren dann nur noch stumpf Ballern und laufen.
      Aber es geht hier ja um den Film also Wayne ;)

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: