Snake Plissken kehrt zurück

Der Mann mit der Augenklappe ist zurück, oder besser gesagt, kommt zurück. Laut Vulture arbeitet New Line Cinema an einem Remake von Die Klapperschlange. Dieses mal muss Snake aber nicht den Präsidenten, sondern eine Senatorin aus dem von einer Bombe verwüstetem New York retten, das inzwischen zu einem „Knast“ umgewandelt wurde. „Knast“ ist dabei aber weit hergeholt. Es ist viel mehr ein zerstörtes, anarchistisches Gebiet voller Schwerverbrecher und ungewollten Randgruppen.
Dem Bericht nach hat sich John Carpenter (Snakes Schöpfer) aber absichern lassen, dass Plissken genau so ein dreckiges Arschloch ist, wie im Original. Ihr könnt also beruhigt aufatmen.

Ich bin sehr gespannt wer die Hauptrolle übernehmen wird. Kurt Russell war einfach genial als „Snake“ und sein Nachfolger wird es durch den ständigen Vergleich sehr schwer haben.

(Photo by MGM)

2 thoughts on “Snake Plissken kehrt zurück”

  1. TimmyT 1981® says:

    Kurt Russel ist ein Gott, dieser Film war absoluter Hammer find ich! Da kann man nur hoffen das es nicht so ein albernes Remake werden wird wie bei vielen anderen Filmen auch…..

  2. Pingback: Hauptrolle für Remake von “Escape From New York” gefunden? | Blackfear - Endzeit
  3. Trackback: Hauptrolle für Remake von “Escape From New York” gefunden? | Blackfear - Endzeit

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: