PC Spieler frohlocket! Ab den 14. März 2017 darf endlich auch auf dem PC geschnetzelt, gesägt, gehackt, zertreten und geschossen werden. Capcom hat soeben bestätigt, dass Dead Rising 4 bald für den PC im europäischen Einzelhandel sowie global als digitaler Download bei Steam erhältlich sein wird.

Bisher gab es den Titel nur exklusiv für die Xbox One. Da Microsoft Xbox und Windows aber immer weiter zusammen legt, war dieser Schritt ein wenig zu erwarten. Wir freuen uns jedenfalls über diese Entwicklung.

Die Systemvoraussetzungen sind ebenfalls schon bekannt:

Dead Rising 4 minimum system requirementsDead Rising 4 recommended system requirements
CPU: Intel i5-2400 / AMD FX 6300CPU: Intel i7-3770 / AMD FX 8350
RAM: 6GBRAM: 8GB
GPU: GTX 760 (2 GB) / HD 7850 (2 GB)GPU: GTX 970 (4 GB) / R9 290 (4 GB)
DX: DirectX 11DX: DirectX 11
OS: Windows 10OS: Windows 10
Storage: 50GBStorage: 50GB

 

Dead Rising 4 – Standard Edition [Xbox One]

Preis inkl. MwSt (zzgl. Versand): EUR 32,00

4.0 von 5 Sternen (6 Kunden Reviews)

27 Neu & Gebraucht ab EUR 32,00

Nicht nur auf der Xbox One geht das Gemetzel weiter. Ab den 25. November könnt ihr euch das Sequel zu Dead Rising – Watchtower* auf DVD oder Blu-ray anschauen. Hier der Trailer als Vorgeschmack:

Jetzt vorbestellen:

Dead Rising – Watchtower – Uncut [Blu-ray]

Preis inkl. MwSt (zzgl. Versand): EUR 7,89

2.9 von 5 Sternen (37 Kunden Reviews)

18 Neu & Gebraucht ab EUR 4,75

Der „Vorgänger“:

Dead Rising: Endgame

Preis inkl. MwSt (zzgl. Versand): EUR 7,91

3.9 von 5 Sternen (7 Kunden Reviews)

9 Neu & Gebraucht ab EUR 6,94