Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie gespannt ich war dieses Wochenende an der kostenlosen Beta von Destiny teilzunehmen. Also die Xbox 360 angeschmissen, das Spiel runter geladen und voller erfurcht den Vorspann betrachtet. Danach ging es dann auch schon los und man landet in einer Art Tutorial. Sofort wurde klar, dass dieses Spiel von den Halo-Machern kommt. Steuerung, Spielgefühl und Geschwindigkeit sind in etwas gleich und auch die Gegner verhalten sich ähnlich. Es kam immer mehr Freude auf und ich hatte das Gefühl vor einem richtig guten Syfy-Shooter zu sitzen. Die Level wirken zwar noch etwas sehr statisch, aber egal, es ist ja auch nur eine Beta.

Doch dann passierte etwas, was ich nicht erwartet hatte. Ich wusste zwar, das Destiny ein Online-Shooter ist und in einer „offenen“ Welt spielt, aber kurz nach der ersten Mission flog ich mit meinem Schiff (automatisch) in meine Heimatbasis. Die Perspektive änderte sich von Ego auf Third-Person, ist sah einen Haufen anderer Spieler die zwischen ihren „Quest-Mastern“ und sonstigen absolute lieblosen, statischen Händlern, usw umher eilten. Völlig anonym und ohne jegliches Gefühl von Zusammenhalt. Die anderen Spieler ließen ihre Avatare hüpfen, Bewegungen ausführen und tanzen. Ja, verdammt – sie tanzten! Ich kam mir vor wie in World of Warcraft oder einem anderen, beliebigem Drecks-MMORPG. Ich war geschockt. Was sollte das alles? Wo ist dieses coole Syfy-Halo-Shooter-Feeling geblieben? Warum muss ich mir tanzende Idioten ansehen, die mit meinem Storyerlebnis rein gar nichts zu tun haben?

Dann gleich der nächste Schock. Als ich mich bei den Händlern umschaute, sah ich dass es viele verschiedene „Währungen“ gibt. Eigentlich ist es ja gut wenn eine gewisse Komplexität in das Spiel eingebaut wurde, aber wir wissen alle was das für ein MMORPG heißt. Farmen, farmen, farmen.

Darauf folgte dann Schock Nummer drei. Als ich in der Heimatbasis mit allen Dingen fertig war und die nächste Mission startete und ich mich endlich wieder an dem Ego-Shooter-Feeling erfreute habe ich durch einen Gegner das Zeitliche gesegnet. Ok, das war nicht der Schock. Der kam aber direkt darauf, als ich respawnte und alle Gegner wieder an den genau gleichen Stellen waren, obwohl ich den größten Teil bereits besiegt hatte. Ihr glaubt gar nicht, wie ich so einen MMORPG-Scheiß hasse.

Ich kann Destiny daher nur ein sehr, sehr, wirklich vedammt schlechtes Fazit zu diesem Zeitpunkt geben. Ich hatte auf einen Online-Shooter mit epischer Story und einem tollen Halo-Helden-Feeling gehofft. Und was habe ich in der Beta bekommen? Einen passablen Shooter der sich in einer unendlichen, schrottigen Masse an MMORPG-Elementen ertränkt. Nein, danke!

Habt Ihr die Beta gespielt? Wie ist eure Meinung dazu?

destiny_logo

Im Rahmen der E3 hat Activision einen neuen Trailer zum kommende First-Person-Shooter Destiny gezeigt.
In Destiny werden Spieler zu den Hütern der letzten Stadt auf der Erde und sind in der Lage, erstaunliche Kräfte zu entwickeln und die Weiten des Solarsystems zu erkunden. Das Spiel wird am 9. September 2014 auf PlayStation4, PlayStation3, Xbox One und Xbox 360 erscheinen.

Hier der Trailer:

Destiny – Standard Edition – [PlayStation 4]

Preis inkl. MwSt (zzgl. Versand): EUR 23,00

3.3 von 5 Sternen (705 Kunden Reviews)

48 Neu & Gebraucht ab EUR 8,99

Ok, nun bin ich mir ganz sicher: Destiny für das nächste große Ding im Scifi-Shooter Genre. Dieser Mix aus klassischem Halo-Shooter, MMO-Elemente und eine riesigen, postapokalyptischen Welt voller Geheimnisse kann einfach nur großartig werden.

Hier der neue Trailer:

Destiny ist ab dem 9. September 2014 für PlayStation®3, PlayStation® 4, Xbox 360® und Xbox One im Handel erhältlich.

Destiny – Standard Edition – [PlayStation 4]

Preis inkl. MwSt (zzgl. Versand): EUR 23,00

3.3 von 5 Sternen (705 Kunden Reviews)

48 Neu & Gebraucht ab EUR 8,99

Zugegeben, Destiny ist nicht gerade das klassische postapokalyptische Szenario, aber wenn ich mir die Bilder und Videos zu dem Kampf Mensche gegen Alienes gegen was auch immer anschaue, kommt eine gewissen Endzeitstimmung auf. So ergeht es mir auch beim neuen Video von Activision und Bungie „Das Gesetz des Dschungels“:

Destiny – Standard Edition – [Xbox 360]

Preis inkl. MwSt (zzgl. Versand): EUR 9,95

3.4 von 5 Sternen (56 Kunden Reviews)

28 Neu & Gebraucht ab EUR 5,89

Destiny_LogoGehört Ihr auch zu den Spielern, die die Halo-Reihe als eine der großartigsten und epischsten Sci-Fi-Spiele, die es zur Zeit auf dem Markt gibt ansehen? Mir ergeht es zumindest so und darum freue ich mich sehr, das das Entwicklerstudio Bungie nun einen neuen, potentiellen Hit der Öffentlichkeit vorgestellt hat: Destiny!

„Das in der nahen Zukunft angesiedelte Destiny macht die Spieler zu Hütern der Letzten Stadt auf Erden, die die alten Ruinen unseres Sonnensystems erkunden, von den roten Dünen des Mars bis zur üppigen Dschungelwelt der Venus. Die Spieler tragen unglaubliche Kräfte in sich und müssen sich gegen die Feinde der Menschheit zur Wehr setzen, um all das zurückzuerobern, was beim Niedergang des Goldenen Zeitalters der Menschen verlorenging.“*(Quelle: Pressemeldung)

Activision hat bekannt gegeben, dass das Spiel für Xbox 360, PlayStation3 und die kommenden Konsolen entwickelt wird. Erscheinen wird es dieses Jahr aber definitiv noch nicht.

Halo 4 (100% uncut)

Preis inkl. MwSt (zzgl. Versand): EUR 18,99

4.4 von 5 Sternen (398 Kunden Reviews)

39 Neu & Gebraucht ab EUR 6,00