Ich rege mich gerade total auf! Wie stern.de berichtet gibt es in China einen neuen Trend für Handyschmuck. Dort bieten einige Händler lebende Tiere, eingeschweißt mit etwas Wasser und Luft, in kleinen Plastikbeuteln an, die sich dumme und minderbemittelte Kinder an ihre scheiß Handys hängen können.  Wer meint, das es sich dabei bestimmt nur um kleine Fliegen oder Spinnen handelt ist weit gefehlt. Diese Anhänger gibt es mit Mini-Schildkröten, SalamandernGoldfischen und vielen anderen Tieren. Also jetzt echt mal, GEHT’S NOCH? Was für eine perverse Kacke ist das denn? In dem Artikel auf Stern.de ist auch ein Video dazu verlinkt, dass ich hier für kein Geld der Welt einbetten würde.

Jetzt mal im Ernst:  Wie krank, beschissen und kaputt muss unsere Gesellschaft eigentlich noch werden? Ich hoffe, dass sich dieser „Trend“ (was für ein scheiß Wort dafür) auf keinen Fall bei uns durchsetzten wird. Und wenn doch und ich sehe jemanden mit diesem „Schmuck“ dann werde ich dieser Person beide Arme brechen (ja, beide!!!) und dem Tier ein schönes Zuhause besorgen. Das ist keine Drohung, sondern ein Versprechen!

Jedenfalls gibt es auf avaaz.org eine Petition gegen diese kranke Scheiße, damit die UN auf China einwirkt um diese Tierquälerei zu verbieten. Bitte unterzeichnet dort! Was haltet ihr davon? Warum lassen Teile unserer Gesellschaft so etwas zu?