Heute herrscht in Berlin der Zombie-Ausnahmezustand!Hollywoodstar Brad Bit feiert mit seinen Fans und Gästen die Deutschlandpremiere von WORLD WAR Z. Ab 19:00Uhr bis ca. 20:30 Uhr könnt ihr die gigantische Red-Carpet-Show mit prominenten Gästen, exklusiven Filmausschnitten und Hintergrundinformationen zu dem Blockbuster mit verfolgen:


Neben Hauptdarsteller und Produzente Brad Pitt sind Regisseur Marc Forster („James Bond 007 – Ein Quantum Trost“), Produzent Dede Gardner („Eat Pray Love“, „The Tree of Life“), Jeremy Kleiner („Eat Pray Love“)  sind noch viele andere wie z.B. Moritz Bleibtreu mit dabei…

WORLD WAR Z startet offiziell am 27. Juni 2013 in den deutschen Kinos!

Ich freue mich ja immer wieder wenn mit der Zwangsgebühr GEZ mal etwas vernünftiges angestellt wird. Das ist zugegeben sehr selten der Fall, aber diese mal haben wir einen apokalyptischen Rundfunktipp für euch. Ab heute (10.12.2012) sendet das WDR die Hörspielreihe „Ende“. Diese besteht aus 8 Episoden, die an folgenden Terminen gesendet werden:

Kann mir nicht vorstellen, dass es weiter geht
WDR 3 open: pop drei, Montag, 10. Dezember 2012, 23:05 Uhr
1Live Plan B Soundstories, Dienstag, 11. Dezember 2012, 23:00 Uhr

Ende gut
WDR 5 Das Hörspiel am Dienstag, Dienstag, 11. Dezember 2012, 20:05 Uhr

Apokalypse H-Null Der etwas kleinere Weltuntergang
WDR 3 Hörspiel, Samstag, 15. Dezember 2012, 15:05 Uhr
WDR 3 Dichtung und Wahrheit, Sonntag, 16. Dezember 2012, 15:05 Uhr

Neuschwabenland-Symphonie
WDR 3 open: pop drei, Montag, 17. Dezember 2012, 23:05 Uhr
1Live Plan B Soundstories, Dienstag, 18. Dezember 2012, 23:00 Uhr

Heile Welt
WDR 5 Das Hörspiel am Dienstag, Dienstag, 18. Dezember 2012, 20:05 Uhr

Mühlheimers Experiment
1Live Plan B Krimi, Donnerstag, 20. Dezember 2012, 23:00 Uhr

Der Weltuntergang findet nicht statt
WDR 3 open: Hörspiel, Freitag, 21. Dezember 2012, 23:05 Uhr

Das Ende vom Geld – Ein Todesexperiment
WDR 3 Hörspiel, Samstag, 22. Dezember 2012, 15:05 Uhr

Wer möchte kann sich die Reihe auch in der kostenlosen Hörspiel-App für Android oder iPhone anhören. Weitere Infos zu den einzelnen Episoden findet Ihr auf der Hompage des WDR3.

Vielen Dank an „Mark“ für die Info!

Eilmeldung – Am heutigen Abend wurden nach Einbruch der Dunkelheit in der Osnabrücker Fußgängerzone Zombies gesichtet. Uns ist es unter Einsatz unsere Lebens gelungen ein paar Fotos zu machen, um Euch über die davon ausgehende Gefahr warnen zu können. Die Horde verhielt sich relativ ruhig, allerdings wurden vereinzelnd Passanten angefallen, die anschließend um ihr Leben liefen. Wir empfehlen sofort zu Baseballschlägern, Kettensägen und sonstigen Zombie-Tötern zu greifen:

Continue reading „Zombies in Osnabrück gesichtet! Zu den Waffen!“

Gehört Ihr auch zu den Leuten, die sich schon immer so ein richtiges Zombie-Live-Aktion-Rollenspiel gewünscht haben? Die nicht nur durch ein bis zwei Fabrikhallen rennen wollen, sondern sich mal durch eine wirkliche Geisterstadt voller Untote „kämpfen“ wollen? Dann gibt es gute Nachrichten: In Detroit (Michigan / USA) soll ein Zombie-Freizeitpark names Z World Detroit entstehen.

Dazu möchte sich Marc Siwak, Initiator des Projekts, den Niedergang der Autoindustrie in der einst „Motor-City“ genannten Stadt zur Nutze machen. Denn als Folge der Wirtschaftskrise stehen ganze Stadtviertel mehr oder weniger komplett leer und ähneln nur noch einer postapokalyptischen Geisterstadt.  Siwak’s Plan ist es dabei mehrere  Straßenblocks einfach zu umzäunen, zu entrümpeln und in einen Zombie-Themenpark zu verwandeln.

Im Moment sucht er noch nach Unterstützung für sein Projekt und hat dazu ein Präsentation online gestellt:

Ich könnte mir vorstellen, dass er mit seiner Idee durchaus Erfolg haben könnte. Schließlich gibt es in Atlanta schon etwas ähnliches, wenn auch in einem viel kleineren Rahmen, das recht gut läuft, die Atlanta Zombie Apocalypse.

Finanzieren möchte er das Ganze über das zur Zeit sehr beliebte Crowdfunding. Hier geht es zu seinem Projekt auf indiegogo.com!

Stellt sich nur eine Frage? Wer baut so ein Teil mit mir in Deutschland? ;)

Bild: spiegel.de / AFP

Gehört Ihr auch zu den Menschen, die in ständiger Angst vor einer Zombie-Apokalypse leben? Nicht? Ok, aber vielleicht wollte Ihr trotzdem für den Fall der Fälle gerüstet sein. Nachdem es in Amerika bereits den ersten, richtigen Zombie-Apokalypse-Store gibt, geht man jetzt noch einen Schritt weiter. So hat eine kleine Gruppe selbst ernannter Zombie-Experten das weltweit erste Zombie-Boot-Camp eröffnet.

Neben einigen Schnellkursen, bietet das Camp auch das rundum Überlebenspaket an, das vom Überleben in der Wildnis bis Zombie-Bekämpfung mit Pfeil und Bogen, Beil-Werfen und Samurai-Schwertkämpfen, breit gefächert ist. Habt Ihr diesen „Lehrgang“ gemeistert, dürft Ihr euch offiziell Zombie First Responder oder Zombie-Rager nennen. Das Ganze kostet dann $67.00 pro Person.

Ganz ehrlich? Es sieht einfach danach aus, als wenn eine LARP-Gruppe (Live Action Rollenspiel) versucht ihre Vereinskasse aufzubessern. Spaßig ist die Idee aber dennoch…

Quelle: Spiegel.de