„The Long Dark“ ist kein Early-Access mehr / PS4 Version verspätet sich

Im Oktober 2014 haben wir uns das seinerzeit gehypte Early-Access-Spiel The Long Dark angeschaut und waren begeistert. Dieser einzigartige Grafikstil, die bedrückende Atmosphäre und das Gefühl der völligen Einsamkeit in einer verschneiten Wildnis – das macht Laune. Es gab allerdings einen Haken bei der Sache, denn The Long Dark war längst nicht fertig. Es gab nur einen Sandbox Modus in dem man kein richtiges Ziel, außer am Leben zu bleiben, hatte. Das mag nicht unbedingt jeder und auch ich muss zugeben, dass mich das Spiel nicht sonderlich lange bei der Stange hielt. Allerdings könnte sich das nun ändern, denn The Long Dark ist fertig.

Das Spiel enthält die ersten zwei Episoden der Season One namens Wintermute, drei weitere Episoden sollen dann folgen. Käufer des Spiels erhalten die Folge-Episoden laut dem Entwicklerstudio Hinterland Games gratis.

PS4 Version erscheint später

Eigentlich sollte das Spiel weltweit am 1. August 2017 gleichzeitig für PC, PS4 und Xbox One erscheinen, allerdings machte die PEGI (Pan-European Game Information) den Entwicklern einen Strich durch die Rechnung. Anders als gedacht, erteilte PEGI dem Spiel eine Freigabe erst ab 16 Jahren, angedacht waren 12 Jahre. Daher verschiebt sich die Veröffentlichung der europäischen PS4 Version auf den 8. August.

The Long Dark [Online Game Code]

Preis inkl. MwSt (zzgl. Versand):

5.0 von 5 Sternen (1 Kunden Reviews)

0 Neu & Gebraucht ab

One thought on “„The Long Dark“ ist kein Early-Access mehr / PS4 Version verspätet sich”

  1. Jonas (Dipl. KFz .) says:

    Hoffentlich schlägt das jetzt nicht den sleben Pfad ein wie die DayZ standalone… warte immernoch auf n gutes stable release

Kommentar verfassen