The Taxi Dead – Kurzfilmprojekt sucht Unterstützer!

Im Großraum Rosenheim, das sich nicht weit von München, nah an der österreichischen Grenze befindet, soll in den nächsten Wochen der Zombie-Kurzfilm „The Taxi Dead“ gedreht werden. Dafür sucht Regisseur Simon Lahm zur Zeit noch Unterstützer auf der Crowdfunding-Plattform startnext.de, wobei Ihr als Dankeschön coole Boni bekommt.

Und darum soll es gehen: Der Film handelt vom jungen Paul, der ausgerechnet während der Zombieapokalypse in einem kleinen bayrischen Dorf, im Taxi sitzt. Doch als er und der schräge Fahrer Karl merken, dass etwas nicht stimmt, ist es zu spät. Ein verrückter Trip durch eine verdammte Kleinstadt beginnt.

Das trashige Kurzfilmprojekt bewegt sich jenseits des Mainstreams und ist für all diejenigen gedacht, die sich einfach nur unterhalten lassen wollen.

Hier geht es zur Finanzierung: The Taxi Dead auf startnext.de

 

2 thoughts on “The Taxi Dead – Kurzfilmprojekt sucht Unterstützer!”

  1. Epicon says:

    menno >.< muss diesen Monat krass sparen :/ sonst hätte ich gern unterstützt :/ fug

    1. Thompsen says:

      geht mir genau so :(

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: