WHO AM I – Das nächste große Ding nach „Hackers“

Ich denke viele von euch werden sich noch an den Film Hackers – Im Netz des FBI erinnern. Als ich den Streifen das erste mal als Jugendlicher gesehen habe, dachte ich nur „Meine Fresse, das will ich auch können“. Und neben mir dachten dass noch viele, viele weitere Kids, quer über dem Globus. Kaum ein Film hat die damalige Computer-Freak-Szene so geprägt.

WHO AM I könnte ein ähnlicher Kultfilm werden. Zumindest die Story lässt darauf hoffen, auch wenn der Trailer für meinen Geschmack schon wieder viel zu überzogen wirkt:

Benjamin ist unsichtbar, ein Niemand. Dies ändert sich schlagartig, als er plötzlich den charismatischen Max kennenlernt. Auch wenn beide nach außen nicht unterschiedlicher sein könnten, so eint sie doch dasselbe Interesse: Hacken. Gemeinsam mit Max‘ Freunden, dem impulsiven Stephan und dem paranoiden Paul, gründen sie die subversive Hackergruppe CLAY (CLOWNS LAUGHING @ YOU). CLAY provoziert mit Spaßaktionen und trifft den Nerv einer gesamten Generation. Zum ersten Mal in seinem Leben ist Benjamin ein Teil von etwas. Und sogar die attraktive Marie (HANNAH HERZSPRUNG) wird auf ihn aufmerksam. Doch aus Spaß wird plötzlich Ernst, als die Gruppe auf das Fahndungsraster von BKA und Europol gerät. Gejagt von der Cybercrime-Ermittlerin Hanne Lindberg, ist Benjamin jetzt kein Niemand mehr, sondern einer der meistgesuchten Hacker der Welt (SonyPicturesGermany)

Hier der Trailer:

Der Film läuft ab heute (25.09.2014) im Kino!

Kommentar verfassen